Bewertung
(13) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2014
gespeichert: 235 (8)*
gedruckt: 2.112 (43)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 ml Saft, (Kirsch-Apfelsaft) oder anderer roter, süßer Saft
50 g Grieß, (Dinkelgrieß oder Weizengrieß)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 80 kcal

Das ist ein sehr einfaches Rezept, das auch am Tag vorher zubereitet werden kann. Ich nenne es "mousse aux cerices", weil es die Konsistenz einer Fruchtmousse hat.

Die 500 ml Saft aufkochen, 50 g Grieß langsam und unter Rühren einrieseln lassen. Die Masse 5 Min. köcheln lassen, bis es eine zähflüssige Konsistenz ergibt. Den Topf vom Herd nehmen und 5 Min. stehen lassen, dann in Eiswasser stellen und mit einem elektrischen Mixer die Masse aufschlagen, das dauert 5-10 Min. Die Farbe verändert sich von rot auf rosa und die Masse verdoppelt ihr Volumen. Der Kirschschaum kann in kleine Gläser gefüllt werden und über Nacht im Kühlschrank fest werden.

Kurz vor dem Servieren mit klein geschnittenen Früchten und Vanillesoße oder Vanillejoghurt auffüllen.
Wir essen Cashew-Sahne dazu und als Topping geröstete Pecan- oder Walnüsse.

Der Fruchtschaum kann aber auch gleich nach dem Zubereiten gegessen werden, z.B. über Obstsalat.