Süßer Heidelbeer-Flammkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.11.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

220 g Mehl
2 EL Olivenöl
1 Eigelb
½ TL Salz
100 ml Wasser

Für den Belag:

250 ml Sahne
50 ml Milch
50 g Zucker
200 g Frischkäse, oder Creme fraîche
1 Pck. Vanillepuddingpulver, (Bourbon-)
1 Pck. Vanillezucker
250 g Heidelbeeren, frisch
1 Handvoll Marshmallow(s), Mini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Das Mehl mit dem Wasser, Olivenöl, Salz und dem Eigelb zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Das Puddingpulver mit der Milch mischen und mit der Sahne kurz aufkochen lassen. Dann den Pudding in eine Rührschüssel umfüllen und mit Frischkäse, Zucker, Vanillezucker vermengen.

Den Teig dünn auf Backblechgröße ausrollen. Die Vanillecreme auf dem Teig verstreichen und die Heidelbeeren darauf verteilen. Nach Belieben noch eine Handvoll Mini-Marshmallows auf dem Flammkuchen verteilen.

Den Flammkuchen ca. 8-12 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 240° C Ober/Unterhitze backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rubje

Ich war auf der Suche nach einem schnellen Rezept für Heidelbeeren und Tarteteig. (ich hatte noch einen fertigen im Kühlschrank. ..) Habe jetzt einfach dein Rezept dafür verwendet und bin gespannt, wie es dann schmeckt...

15.06.2017 11:59
Antworten