Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Backen
Schwein
Herbst
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kleiner gebackener Kürbis gefüllt mit Hackfleisch-Schafskäse-Mischung

Backofen-Kürbis mit Joghurt und Schnittlauch

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 46 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 17.10.2014 877 kcal



Zutaten

für
2 kleine Kürbis(se) (z.B. Hokkaido, Mini Jack o´Lantern, Sunburst, Bischofsmütze)
200 g Hackfleisch
2 kleine Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Petersilie
1 EL Tomatenmark
2 EL Sahne
100 g Schafskäse
1 EL Butter
1 TL Chiliflocken
Salz
500 g Naturjoghurt
3 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Nährwerte pro Portion

kcal
877
Eiweiß
45,71 g
Fett
57,21 g
Kohlenhydr.
43,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Kürbis waschen, Deckel abschneiden, entkernen. Etwas Fruchtfleisch mit dem Löffel herausschaben und beiseite legen. Den leeren Kürbis mit aufgesetztem Deckel bei 180°C für ca. 15 min. in den Ofen stellen.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch und Tomate fein würfeln. Butter in der Pfanne erhitzen und Hackfleisch und das ausgeschabte Kürbisfleisch darin anbraten. Wenn das Fleisch gut durch ist, Tomate, Tomatenmark, Knoblauch, Schafskäse und Frühlingszwiebeln unterheben und kurz weiter braten. Die gehackte Petersilie dazugeben und mit Salz und Sahne abschmecken.

Die fertige Masse in den Kürbis füllen. Diesen wieder mit dem Deckel verschließen und nochmals 15 - 20 min. backen.

Ein sehr kleiner Kürbis kann als eine Portion serviert werden, sonst den Kürbis nach Belieben halbieren oder vierteln. Dazu passt Naturjoghurt mit Schnittlauch.

Tipp: Hokkaido-Kürbisse haben eine weiche Schale, die man verzehren kann. Ich habe außerdem einen Mini-Jack o'Lantern genommen, der ausgelöffelt werden musste und einen "Sweet Lightning".

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

shnanny

der Kürbis war bei mir noch viel zu hart. Man muss wohl testen ob er durch ist und die Backzeit ggf verlängern.

24.11.2019 13:21
Antworten
tipsi2015

sehr lecker!

07.11.2019 20:56
Antworten
anke4796

Seher lecker! Selbst meinem Partner hat der gefüllte Kürbis sehr gut geschmeckt. Mit dem Joghurt dazu eine klare Empfehlung! Wir haben dazu frischen Salat gegessen. :)

04.11.2019 11:18
Antworten
Peter-der-Panda

War ein sehr leckeres Rezept, aber wofür habe ich jetzt das halbe Kilo Joghurt gekauft?

02.11.2019 15:57
Antworten
kleinespackei

Seeeehr lecker!! Hab noch paar Kräuter reingetan Rosmarin oder basilikum passt gut 🤤

25.10.2019 14:51
Antworten
Harry_

die Füllung ist wahnsinnig llecker.... ..aber wie man das Gericht so isst, dass man kürbis und füllung gleichzeitig isst wird mir ein rätsel bleiben. Zumal ich wohl kein Kürbisliebhaber werde. Ich habe 2 Rezepte mit 2 verschiedenen Kürbissen ausprobiert aber ich muss feststellen dass sowohl der Hokkaido als auch der Gorgonzolakürbis über keinen nennenswerten geschmack verfügen... trotzdem danke für die leckere Füllung ;)

12.11.2015 14:45
Antworten
Manokia75

Das freut mich sehr! Dann guten Appetit! Ich freu mich auch schon wieder auf die ganzen leckeren Kürbisgerichte... LG Manokia

16.08.2015 10:05
Antworten
stadtaffe89

Das ist mein absolutes Lieblingsgericht im Herbst. Wir haben es letztes Jahr zum ersten mal ausporbiert und sind total begeistert. Wenn wir den Kürbis nicht ganz aufessen, kochen wir eine Suppe daraus (Natürlich ohne die Füllung :D) LG

12.08.2015 13:20
Antworten
schnucki25

sehr lecker.....Danke für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs. lg

27.10.2014 13:54
Antworten
Manokia75

Freut mich! Bin schon gespannt! LG Manokia

28.10.2014 09:21
Antworten