Griechischer Bauernsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (490 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.12.2004



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
2 Paprikaschote(n), rot und grün
500 g Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
200 Schafskäse
1 Glas Oliven, schwarze, ca. 100 g
Salz und Pfeffer
evtl. Knoblauchsalz
1 Zitrone(n), Saft davon
125 ml Olivenöl
Oregano
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Gurke waschen und ungeschält in dünne Scheiben oder Stücke schneiden. Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Tomaten waschen und achteln. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Schafskäse würfeln und mit Oregano bestreuen.

Oliven abgießen und mit Gurke, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Schafskäse in eine Schüssel geben. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einer Sauce verrühren und über den Salat gießen. Umrühren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Thechauffeur

Simpel und lecker! ☆☆☆☆☆

27.11.2021 14:16
Antworten
kälbi

Den Salat gibt es bei uns gerne als Grillbeilage. Sehr lecker! LG Petra

23.10.2021 12:51
Antworten
kaffeeanalyde

Hab statt Knoblauchsalz eine Zehe ganz klein geschnitten mit ins Dressing gegeben, obenauf noch ein paar Peperoni drapiert - saulecker, kam sehr gut an der Salat. Lieben Dank für das tolle Rezept.

10.09.2021 01:40
Antworten
gisa2804

Der Salat ist sehr lecker und knackig. Aber man sollte die Gurke und Tomaten entkernen, dann schmeckt er auch noch am nächsten Tag.

29.07.2021 11:14
Antworten
Nickylein1987

Sehr lecker ... auch ohne Paprika! 🙂 5 Sterne 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟

18.07.2021 16:50
Antworten
alina1st

Hallo!! So stand der Bauernsalat auch in meinem Kochbuch aus Athen drin, musst ich natürlich gleich ausprobieren. Allerdings steht auch drin: Ein Bauersalat hat Kein DRESSING!- er soll nur mit Salz und Oregano gewürzt und mit OlivenÖl leicht übergossen werden. Jetzt frage mmich aber bitte keiner was sinn der sache ist, ich habe mich einfach mal dran gehalten.... lg alina

13.08.2005 01:28
Antworten
Gitti73

Hi Celine Ich war ja eigentlich kein Freund von Griechischem Bauernsalat, aber die Tochter meines Lebensgefährten hat sich den gestern gewünscht. Auf der Suche nach einem Rezept bin ich auf deines gestossen. Hab ihn gemacht und bitte ... jetzt schmeckt sogar mir Gri.Bauernsalat. Danke für das tolle Rezept, werde ich jetzt im Sommer sicher öfter machen Liebe sonnige Grüße Gitti

14.06.2005 12:10
Antworten
matsedel

Hallo Celine, geschmacklich toll nach Sommer schmeckend. Ich hätte mich nur an deinen Rat halten sollen, den Fetakäse nicht mit den Salatzutaten zu mischen sondern nur oben auf zu geben. So ist es matschig geworden, speziell der Rest den wir am zweiten Tag gegessen haben. Gruß Matsedel

29.03.2005 22:08
Antworten
Mauti

Man kann mehr Gurke nehmen und diese dafür entkernen. VG, Mauti

11.02.2005 17:03
Antworten
sam33

Ich liebe diesen Salat, mache diesen immer wieder gerne. Erinnert an Sommer, Sonne, Strand und Urlaub! LG Sam

13.12.2004 22:56
Antworten