Rohkost Karottenspaghetti mit Avocadodressing und Salatkern-Topping


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.10.2014



Zutaten

für
2 große Karotte(n)
1 Avocado(s) (Hass), je reifer, desto besser
2 EL Kerne (Salatkerne), gemischte
1 EL Essig, veganer
1 EL Öl
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Karotten waschen, ggf. schälen und mit dem Spiralschneider in Spaghetti schneiden. Wenn kein Spiralschneider zur Hand ist, die Karotten mit dem Messer in feine Streifen schneiden.

Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchfleisch aus der Schale lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Essig, Öl und die Gewürze gut vermengen, dann den Senf schnell einrühren, sodass ein gleichmäßiges Dressing entsteht. Die Avocadostückchen untermengen und alles auf die Karottenspaghetti geben.

Als Topping eignen sich Salatkerne. Diese kann man in einer guten Mischung im Handel fast überall erwerben. Ansonsten passen als Topping auch noch frische Kräuter oder Croûtons. Dazu schmeckt Vollkornbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

apocalypse05

Hallo Martin, da es Rohkost ist, werden die Karotten nicht gegart oder gekocht. Spaghetti werden sie deshalb genannt, da sie die typische Form haben. Du kannst sie auch gerne ein paar Minuten in der Pfanne garen, bis sie weich aber noch bissfest sind. VG Jasmin

20.11.2014 09:37
Antworten
Martin172

Hallo, leider fehlt der Teil, in dem die Karottenspaghetti gegart werden od. z.B. im Salzwasser ziehen (Dauer?) Danke, Martin

19.11.2014 14:13
Antworten