Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2014
gespeichert: 54 (1)*
gedruckt: 447 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2011
10.101 Beiträge (ø3,75/Tag)

Zutaten

500 g Rindfleisch, (falsches Filet)
1 große Zwiebel(n)
300 g Korinthen
1/2 TL Salz
 etwas Pfeffer
 etwas Paprikapulver, rosenscharf
 etwas Butter
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Weißwein, halbtrocken
 etwas Zucker
 etwas Essig
 evtl. Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 7 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rezept ist für einen 3,5 l Crockpot mit 170 W ausgelegt, kann aber auch im normalen Topf oder Backofen geschmort werden.

Das falsche Filet in Würfel schneiden (Abmessung ca. 3x3cm) und scharf in der zerlassenen Butter anbraten. Nachdem das Fleisch eine leichte Bräunung angenommen hat, die Zwiebeln in Scheiben geschnitten dazugeben und unter Wenden anbraten.

Das Fleisch wird nun mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach eigenem Geschmack gewürzt und kurz weiter gebraten.
Wenn das Fleisch angebraten ist, wird dieses in den Crockpot gefüllt, der Crockpot wird dann mit 500ml Gemüsebrühe (selbstgemachte!) und 200ml Weißwein aufgefüllt. Die Korinthen werden zu dem Fleisch gegeben und nun darf das Ganze ca. 6-7 Std. auf "Medium" vor sich hin köcheln. Wenn das Fleisch weich genug ist, die Brühe noch mit Essig und Zucker abschmecken und ggfs. mit Speisestärke binden.

Tipp: Die Kochzeit kann von Crockpot zu Crockpot abweichen, die angegebene Zeit ist ein Richtwert!