Wrap à la Pará


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.10.2014



Zutaten

für
6 Wrap(s)
100 g Soja - Schnetzel
Salzwasser
etwas Öl
3 m.-große Tomate(n)
1 m.-große Zucchini
1 m.-große Zwiebel(n)
2 große Knoblauchzehe(n)
einige Tomate(n), getrocknete
Salz und Pfeffer
Curry
Oregano
Petersilie
150 g Käse, gerieben
1 Becher Schmand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Sojageschnetzelte in ausreichend Salzwasser 5 - 7 Minuten kochen und danach abgießen.

Währenddessen die Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zucchini ebenfalls würfeln und die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch wahlweise fein würfeln oder pressen. Die getrockneten Tomaten klein schneiden und alles in einer Schüssel beiseitestellen. Das Gemüse am besten kurz vor der Belegung der Wraps mit Salz, Pfeffer und den übrigen Gewürzen würzen.

Das Sojageschnetzelte ausdrücken und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Danach ebenfalls in einer Schüssel beiseite stellen.

Die Pfanne kann nun verwendet werden, um die Wraps zu erwärmen. Hierfür die Wraps einzeln in die Pfanne legen auf mittlerer Stufe ca. 3 Minuten erwärmen, zwischendurch einmal wenden. Die Wraps mit geriebenem Käse bestreuen und leicht andrücken, sodass er etwas anschmilzt und am Teig haften bleibt.

Auf einem Teller die Wraps mit der Käseseite nach oben jeweils mit einem Esslöffel Schmand bestreichen, mit Gemüse und Sojaschnetzeln belegen und einrollen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.