Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2004
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 248 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
507 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
400 g Mehl
150 g Zucker
200 g Butter, in Stückchen geschnitten
Eiweiß
  Salz
4 EL Kakaopulver (Schokoladenpulver)
  Für die Füllung:
Ei(er)
500 g Quark (Speisequark)
150 g Puderzucker
Eigelb
3 EL Vanillezucker
100 g Grieß
  Salz
  Butter und Grieß für die Form
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Für den Teig aus dem Mehl, dem Zucker, der in Stückchen geschnittenen Butter, den Eiweißen und 1 Prise Salz einen Mürbeteig kneten. Den Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Schokoladenpulver/Kakaopulver verkneten und zu Streuseln verarbeiten.
Die Form (Springform 24 cm) fetten und mit Grieß ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den hellen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden und den Rand der Form damit auslegen.
Für die Füllung die Eier trennen. Den Quark, den Zucker, die 4 Eigelb und den Vanillezucker verrühren und den Grieß untermischen. Die 2 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, unterheben und die Masse in die Form füllen.
Die Streusel über die Füllung streuen und den Kuchen im Backofen (Mitte) etwa 1 Stunde backen. Nach etwa 40 Minuten mit Alufolie bedecken.
Nach Belieben den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.