einfach
Ernährungskonzepte
Fleisch
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinkennudeln glutenfrei und milchfrei

Für alle geeignet, die nicht nur auf Gluten, sondern auch auf Milch und Eier verzichten müssen.

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 23.11.2014 476 kcal



Zutaten

für
125 g Fusilli, glutenfrei, ungekocht
1 kleine Zwiebel(n)
1 TL Sonnenblumenöl
1 Pck. Reissahne (Reiscreme Cuisine)
2 Scheibe/n Kochschinken, gewürfelt
50 g Käseersatz, vegan, gerieben
1 EL Schnittlauchröllchen, frisch oder TK
1 Prise(n) Meersalz
n. B. Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
476
Eiweiß
21,28 g
Fett
21,28 g
Kohlenhydr.
49,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen (wir kochen unsere immer 15 min, da sie so meiner Tochter am besten schmecken).

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in einer beschichteten Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl anschwitzen, den Schinken und die gekochten Nudel hinzufügen und mit der Reissahne aufkochen. Bei mittlerer Hitze den Käse untermengen. Wenn der Käse geschmolzen ist mit Salz und ggf. Pfeffer abschmecken und mit den Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Dies ist eins der Lieblingsessen meiner Tochter, die aufgrund Lebensmittelunverträglichkeiten auf vieles verzichten muss.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spüly

Guter Vorschlag 👍🏻

27.03.2018 21:12
Antworten
MA2CEL0

Super Rezept! Ich habe noch Paprika und Zucchini mit zur Zwiebel gegeben. Auch sehr lecker!

25.03.2018 16:18
Antworten
Spüly

Hallo Netty, ich kaufe die Nudeln. Meiner Tochter schmecken die Nudeln von Barilla Senza Glutine, bekommt man bei uns im Rewe Center, am besten. Die von Schär sind aber eine gute Alternative. Die größte Auswahl an glutenfreien Produkten hat bei uns DM. Viel Spaß beim Ausprobieren und Kopf hoch, die Allergie meiner Tochter hat bei uns für eine abwechslungsreichere Küche gesorgt. Liebe Grüße Spüly

01.09.2016 11:56
Antworten
netty9699

Hallo Spüly, machst du die Nudeln selbst oder kaufst du die und wo? Leider hat es mich auch erwischt: Gluten- und Laktoseintolleranz. Bin jetzt ganz aktiv am Suchen von guten und einfachen Rezepten. Da ich gerne Nudeln esse, such ich mir als erstes solche Rezept. LG Netty

31.08.2016 15:57
Antworten
Spüly

Wir haben ihn im Edeka bekommen, von der Firma bedda. viel Erfolg beim Ausprobieren

07.05.2016 09:25
Antworten
raphi30

Wo bekommt man veganen Käse gerieben?

06.05.2016 14:48
Antworten