Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.10.2014
gespeichert: 108 (1)*
gedruckt: 1.552 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2005
55 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1000 g Lammfleisch, aus der Keule, oder Putenfleisch, Rindfleisch
1 Tasse Rapsöl
1 Tasse Milch
3 TL, gehäuft Salz
3 TL Pfefferbeeren, rosa, frisch gemahlen
3 TL, gehäuft Gewürzmischung (Kebab Baharat)
Knoblauchzehe(n)
200 g Naturjoghurt
Eisbergsalat
Zwiebel(n), rot
Fladenbrot(e), türkische, ca. 40 cm Durchmesser
Tomate(n)
Salatgurke(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch marinieren:
Das Fleisch in dünne Stücke schneiden. Die Milch mit dem Öl, 2 TL Salz, 2 TL Pfeffer, 2 TL Kebab-Gewürzmischung und 3 in feine Scheiben geschnittene Knoblauchzehen mischen. Anschließend das Fleisch hinzugeben, miteinander vermengen und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank im verschlossenen Behälter ziehen lassen, am besten über die gesamte Nacht.
Die Joghurtsauce:
Das Joghurt, 1 TL Salz, 1 TL frisch gemahlenen Pfeffer, 1 TL Kebab-Gewürzmischung und 3 durch die Knoblauchpresse gedrückte Knoblauchzehen vermischen. In einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Salat:
Den Eisbergsalat fein schneiden, die Tomaten in Scheiben schneiden, die roten Zwiebeln halbieren und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Die Salatgurken halbieren, vom Innenleben trennen und in Scheiben schneiden; anschließend alles miteinander vermengen.

Das Fleisch in ein Küchensieb legen, bevor es in die heiße Pfanne kommt, damit sich die Marinade weitestgehend vom Fleisch trennt.
Dann das Fleisch in der heißen Pfanne braten, bis das gesamte Wasser verdampft ist und sich nur noch das Öl in der Pfanne befindet. Dauert bei der Menge etwa 25 Minuten.

Den Backofen vorheizen auf 175° Grad Umluft. Im vorgeheizten Backofen das Brot etwa 5 bis 10 Minuten im Backofen erwärmen.

Zuletzt das Brot aus dem Ofen nehmen, vierteln, und dann quer anschneiden, nicht durchschneiden. Aufklappen, erst mit Fleisch belegen, dann mit dem gemischten Salat und zum Schluss mit der Soße übergießen.