Aufstrich
Frühstück
Haltbarmachen
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kaffee-Gelee

Mit Ingwer, Peperoni, Mango und Limettensaft

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.10.2014



Zutaten

für
10 TL, gehäuft Kaffeepulver, nach Geschmack
1 ¼ Liter Wasser
1 Peperoni, rot, frisch, geputzt
15 g Ingwer, frisch, netto
10 g Mango(s), getrocknet und geschnitten
2 Limette(n), den Saft davon
500 g Gelierzucker, 3 : 1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Wasser und dem Kaffeepulver einen Filterkaffee brühen, die Menge des Kaffeepulvers unbedingt dem eigenen Kaffeegeschmack anpassen, sonst schmeckt einem das Gelee nicht! Den fertig gebrühten Kaffee in einen großen Topf gießen.

Peperoni, Ingwer und Mango in ein sauberes kleines Leinentuch geben, mit einem Bindfaden zusammenbinden und das Säckchen in den Kaffee legen.

Limetten auspressen und den Saft an die Seite stellen.

Den Kaffee im Topf erhitzen, den Gelierzucker zugeben und umrühren. Kocht der Kaffee, 5 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen.

Nach dieser Zeit die Hitze abstellen, das Leinensäckchen herausnehmen und den Limettensaft unterrühren. Das heiße Gelee sofort in Twist-Off Gläser füllen und diese verschließen.

Schmeckt im ersten Moment nach Eurem Lieblingskaffee (sofern Ihr richtig dosiert habt) dann spürt man einen leichten Hauch fruchtiger Schärfe und im Abgang eine frische, zitronige Note. Auch sehr gut zu Soßen, Suppen, Desserts, Dips, Dressings, unter Quark auf der Stulle usw. verwendbar - einfach mal ausprobieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.