Veganer Cheeseburger


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.11.2014



Zutaten

für
2 Dose/n Kidneybohnen
1 Dose Kichererbsen
4 Tasse/n Haferflocken, fein
1 Zehe/n Knoblauch
2 Zwiebel(n), rot
6 Käse, vegan, z.B. Wilmersburger
6 Brötchen, (Hamburger), vegane
etwas Bärlauch
etwas Schnittlauch
n. B. Gurke(n)
n. B. Eisbergsalat
n. B. Tomate(n)
n. B. Ketchup, vegan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst gibt man zwei Dosen Kidneybohnen in eine große Schüssel und zerdrückt diese zu einer Art Brei. Nun fügt man die Kichererbsen hinzu und knetet noch einmal gut durch, wenn ein paar ganze Kichererbsen zurückbleiben, ist dies nicht schlimm und fördert eher die Optik. Jetzt fügt man vier Tassen Haferflocken hinzu und knetet die ganze Masse solange, bis eine braune, relativ feste Masse entsteht. Eine Tasse misst ca. 250 ml.

Sehr wichtig ist bei veganen Gerichten natürlich das Würzen, das den Geschmack bringt. Daher 1-2 Zehen Knoblauch und die Zwiebeln fein schneiden und beides zusammen mit Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer und frischem Schnittlauch oder Bärlauch hinzufügen.

Nun gibt man der Masse ihre Burgerform und bringt diese in runde, relativ dünne Scheiben.

Die Burger können nun mit etwas Öl in der Pfanne auf höchster Stufe angebraten werden. Die Burger erhalten nun eine braune Farbe und werden leicht knusprig. Nach einmaligem Wenden ist der Burger fertig. Je eine Scheibe veganen Käse auf den Burger legen.

Ich empfehle, die Hamburgerbrötchen kurz in der Pfanne anzubraten, sodass auch diese schön knusprig werden.

Nun das Ganze zusammensetzen mit ein wenig Gurke, Tomate, Salat und Ketchup.

Perfekt dazu schmeckt übrigens meine vegane Burgersoße.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fabiküchenchef

Sehr gutes Rezept. Ich habe etwas Hackfleisch dazu gegeben. Geschmacklich eine echte Bereicherung. Meeeega lecker!!!

25.04.2021 18:47
Antworten
Mellimaus007

Sehr gutet Rezept allerdings schmecken sie noch einen kleinen Ticken besser, macht man die Brötchen auch noch selber - das Rezept dazu hab ich hier auch bei CK gefunden. Daumen hoch ....sehr lecker ...die Maus

12.09.2015 18:59
Antworten
vommie

Hab ich zusammen mit deinem Rezept für vegane Burgersause ausprobiert, und war sehr lecker! Wär hätte gedacht dass man aus Kidneybohnen so leckere Hamburger zaubern kann!

23.11.2014 18:36
Antworten