Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2014
gespeichert: 40 (1)*
gedruckt: 590 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Aubergine(n)
Tomate(n)
3 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch, nach Bedarf die Menge variieren
1 EL Tomatenmark
2 EL, gestr. Minze, getrocknet
2 EL Öl
  Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen, Tomaten und Zwiebeln in Würfel schneiden.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die darin die Zwiebeln mit einer Prise Salz kurz anbraten. Anschießend die Auberginen dazugeben und dünsten. Wenn die Auberginen eine leicht bräunliche Farbe angenommen haben, die Tomaten hinzugfügen werden. Das Gemüse mit Wasser übergießen. Jedoch sollte es nicht komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sein, es genügt zur Hälfte. Das Tomatenmark hinzufügen. Bei schwacher Hitze weich kochen, je nach gewünschter Bissfestigkeit.

Wenn das Gemüse die gewünschte Festigkeit erreicht hat, die Knoblauchzehen pressen und unterrühren. Menge nach Belieben. Die Minze hinzufügen. Danach evtl. noch mit Salz abschmecken und alles ca. 1-2 Minuten aufkochen.

Das Gericht kann warm oder kalt als Haupt- oder Vorspeise und auch als Beilage verzehrt werden.
Dazu passen Brot oder Joghurt.