Käserührei


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 18.11.2001



Zutaten

für
100 g Gouda
6 Ei(er)
6 EL Milch
Pfeffer
Oregano
Thymian
2 EL Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Käse in kleine Würfel schneiden.

Eier, Milch, Käsewürfel und Gewürze verquirlen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Eiermasse zugeben und stocken lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, dein köstliches Rührei habe ich mit Emmentaler zubereitet. Gouda war alle, nehme ich beim nächsten mal. Besonders gefallen haben mir Oregano und Thymian im Käserührei ... fein 👌 Danke für das einfache, schnelle und tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

13.06.2021 20:51
Antworten
nudelmary

Prima geschmackliche Abwechslung für die Rubrik "Rührei", habe es genau nach Rezept zubereitet und fand es sehr gut. Nach dem Stocken in der Pfanne wurde es noch etwas klein geschnitten. Vielen Dank für das Rezept und lg von nudelmary

25.05.2021 19:31
Antworten
blume13

Hallo, ich fand das Käserührei auch sehr lecker. Ich hab geriebenen Gouda genommen und Basilikum dazu. Mach ich gerne wieder! Danke & Liebe Grüße blume13

18.07.2019 10:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Eine sehr gute und einfache Idee :) Lässt sich echt toll varieren. Eigentlich total simpel, aber ich bin bisher nie darauf gekommen. Danke dafür!

17.10.2013 19:10
Antworten
sabrinaransauer123

ich habe heute dein rezept probiert und bin begeistert! ich hab dazu noch brot gegessen! danke für dieses rezept. lg

02.11.2010 19:26
Antworten
scarlett05

Ich habe es mit frischem Thymian und Oregano gemacht, statt Gouda gab es Leerdammer Caractère, und eine Prise Pulbiber dazu.... es wäre superlecker gewesen, wenn ich die Hitze etwas früher reduziert hätte! So war's von unten leider ein bissel arg bräunlich :-( Beim nächsten Mal wird's aber perfekt! :-) Aurora, das Rezept ist superlecker und ich danke herzlich! LG, Ute.

28.05.2007 00:25
Antworten
Hilde11

Das ist eine gute Variante der sonst immer gleich zubereiteten Rühreier. Danke für das Rezept, wir haben die Eier zu dritt verputzt. LG Hilde

11.05.2005 19:56
Antworten
Baerenkueche

Diese Käserühreier (aber mit weniger Fett zubereitet) gibt es bei uns öfters. Besonders schmecken sie uns mit Schafskäse. LG Elvira

14.10.2004 19:32
Antworten
genovefa56

das gabs heut Abend auf die schnelle, hab so einen Gusto drauf gehabt. Und eine Schüssel gr. Salat. LG Grete

22.06.2004 20:23
Antworten
Elli K.

Dieses Rührei hat unser Sohn gestern für uns zubereitet. Er hat allerdings noch in Würfel geschnittenen gekochten Schinken untergemengt. Das war sehr lecker. Liebe Grüße Elli K.

11.11.2002 11:06
Antworten