Kinderschokolade-Likör


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 19.11.2014 3168 kcal



Zutaten

für
200 g Schokolade, (Kinderschokolade)
600 ml Milch
400 ml Sahne
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
300 ml Wodka, oder klarer Schnaps
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
3168
Eiweiß
63,89 g
Fett
131,17 g
Kohlenhydr.
258,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kinderschokolade in Stücke brechen, dann mit Milch, Sahne, Eiern, Zucker und Vanillezucker in einem Topf auf kleiner Stufe bei ständigem Rühren schmelzen lassen. Nicht aufkochen lassen.

Sobald sich die Schokolade komplett aufgelöst hat den Topf vom Herd nehmen und ca. 10 - 15 min. abkühlen lassen, dann den Wodka untermischen. Jetzt muss der Likör nur noch in Flaschen abgefüllt werden und im Kühlschrank kalt gestellt werden. Vor dem ausschenken schütteln. Ergibt etwa 1 1/2 Liter.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vseewald

Sehr lecker ich hab allerdings die Eier weglassen und den Vodka mit Braunen Rum ersetzt schmeckt einfach 😋

03.05.2020 12:04
Antworten
Helga-Brzeske

wollte es zu Weihnachten machen.kann jemand mir sagen ,wie lange der Likör in den Flaschen haltbar wäre.danke schön

12.12.2019 07:18
Antworten
mfranken33

Bis februar müsste er aufgebraucht werden

26.12.2020 16:19
Antworten
Devil5-3

Ich habe den Likör heute gemacht und bin nicht richtig zufrieden. Der Likör hat eine dicke Schicht gebildet die dann Klumpen gebildet haben, sodass ich den Likör noch mal sieben musste. Auch die Konsistenz ist meiner Meinung sehr flüssig. Der Geschmack ist nicht sehr intensiv aber dennoch lecker.

03.10.2019 23:04
Antworten
Hardy1507

Wirklich ein wunderbarer Likör, den ich jetzt schon sehr oft gemacht habe! Mein Problem war allerdings immer, dass sich in den Flaschen ein Pfropf aus Sahne/Butter gebildet hat. Der führte dann zu unappetitlichen Stückchen. Nun habe ich die Lösung dagegen gefunden: Vor dem Abfüllen warten, bis der Likör im Topf KOMPLETT auf Raumtemperatur abgekühlt ist (umschütten in einen kalten Topf hilft, NICHT direkt in den Kühlschrank!) und während des Abkühlens immer wieder alle 5 Minuten leicht umrühren, damit sich keine dicke Milchhaut bildet. Die ganze Zeit so leicht wie nur möglich rühren, bei zu vielem/zu kräftigem Rühren wird aus der Sahne Butter! Mit Raumtemperatur kann man den Likör dann in Flaschen abfüllen und in den Kühlschrank stellen. Die Flaschen vor Gebrauch dann auch nicht schütteln, sondern nur sanft schwenken, um die abgesetzte Schokolade wieder zu verteilen. Dauert so deutlich länger, ist aber umso genießbarer ohne stückigen Butterpfropfen. :)

12.09.2019 22:46
Antworten
linacux

Hallo Helina, habe heute den Likör gemachtt aber mit 200ml Rum, SUUUUUPER!!! Danke für das tolle Rezept!

02.12.2014 19:18
Antworten
-Helina-

Freut mich zu hören. Das mit dem rum muss ich auch mal ausprobieren:-)

02.12.2014 20:31
Antworten
linacux

Wie lange ist es denn haltbar, klingt nämlich sehr lecker?

30.11.2014 19:45
Antworten
-Helina-

Im Kühlschrank hält er ca. 2 Wochen. Bei uns ist er aber meistens schon am ersten tag leer :-)

01.12.2014 09:24
Antworten
-Helina-

Im Kühlschrank hält er ca. 2 Wochen. Bei uns ist er aber meistens schon am ersten tag leer :-)

01.12.2014 09:24
Antworten