Zutaten

500 g Spaghetti
 etwas Olivenöl
Brötchen, alt bis sehr alt
4 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n)
Sardellenfilet(s), ersatzweise Sardellenpaste
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Da die Zubereitung der Soße nur ca. drei Minuten dauert, sollte man unbedingt die Nudeln vorher schon mal ins kochende Salzwasser geben, sonst sind die Brotkrümel nicht mehr knusprig, wenn die Nudeln fertig sind.

Man zerteilt die Brötchen in ca. 1/2 cm große Stücke. Die entstehenden Brösel bitte entfernen. Die Stückchen in reichlich Olivenöl goldgelb braten. Chili und den recht grob gehackten Knoblauch dazugeben und sehr kurz durchschwenken. Die klein geschnittenen Sardellen dazu und einige Sekunden schmelzen lassen.

Die abgetropften Nudeln in die Pfanne geben und sofort servieren.

Dazu gibt es geriebenen Parmesan.

Je nach Geschmack kann man das Gericht mit Petersilie bestreuen. Salz oder Pfeffer sind nicht nötig.

Das Rezept stammt aus der "cucina povera", der Küche der armen Leute, aus Süditalien.