Mango-Parfait mit Crème fraîche


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Gelingt leicht

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.09.2014



Zutaten

für
200 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
300 g Crème fraîche
100 g Zucker
3 Eigelb
425 g Mangopüree, aus der Dose, im Asia-Laden erhältlich

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 10 Minuten
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, Mangopüree und Crème fraîche gründlich untermischen. Zuletzt die Sahne unterheben.

Alles in eine Königskuchenform füllen und für 12 Stunden ins Gefrierfach geben. 15 Minuten vor dem Anrichten aus der Kühlung nehmen. Nach Belieben in Scheiben schneiden und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo das Parfait ist nicht allzu aufwendig. Ich nahm selbst gemachtes Mango-Püree. Mit einem guten Mixer und TK-Mango ist das kein Hexenwerk. Ich habe es in Mini-Silikon-Rosen-Förmchen gefrieren lassen. Das geht schneller und schaut toll aus. Ich nahm weniger Zucker, das ging auch gut. Danke für das Rezept LG patty

23.06.2019 09:29
Antworten
Kaliste

Vielen Dank :) Ellen

06.04.2017 15:43
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Kaliste, das macht nichts, wenn das Parfait länger eingefroren ist. Ich bereite so etwas immer einige Tage vorher zu - das entspannt bei den Vorbereitungen für ein Festessen. Du musst das Parfait nur rechtzeitig aus dem Gefrierer nehmen, es soll ja nicht steinhart auf dem Teller sein. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

06.04.2017 15:34
Antworten
Kaliste

Hallo :) würd das Rezept gerne probieren. Ist es schlimm wenn das Parfait länger gefroren wird ? Danke :)

06.04.2017 14:22
Antworten
Barolinchen

Hallo cschoenbrodt, am WE habe ich Dein Rezept in die Tat umgesetzt. Ich habe mich getraut eine sehr reife!, geschmackvolle! Mango zu pürieren( 2 nicht zu kleine) und damit zu arbeiten. Es hat super geklappt und fantastisch geschmeckt. Im Kühler war es allerdings nur 4½ Stunden, da unsere Tochter es nicht mehr abwarten konnte ;-). Wir haben also mal nachgesehen und es war genau richtig, um es anzuschneiden. Tolles Rezept, auf jeden Fall 5 Sterne wert! Danke und viele Grüße von Silvia

01.03.2015 18:00
Antworten
cschoenbrodt

Hallo Silvia, Mangopüree enthält keine weiteren Beigaben. Die frischen Mangos aus dem Asia-Laden könnten eine Alternative sein. Die Mangos aus dem normalen Supermarkt sind leider nicht aromatisch genug für das Parfait. Liebe Grüße Constanze

26.02.2015 17:05
Antworten
Barolinchen

Hallo cschoenbrodt , ich würde Dein Mango-Parfait mit Crème fraîche gerne mal ausprobieren, würde aber gerne mit frischer Mango arbeiten. Ist es möglich einfach eine frische Mango zu pürieren oder enthält das Mangopüree aus der Dose noch zusätzlich etwas? LG Silvia

26.02.2015 13:13
Antworten