Makkaroni-Torte mit Parmaschinken

Makkaroni-Torte mit Parmaschinken

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 24.09.2014 260 kcal



Zutaten

für
400 g Makkaroni
Salz
Pfeffer, schwarz
300 g Kirschtomate(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
200 ml Milch
250 g Ricotta
8 Ei(er)
2 Stiel/e Basilikum
6 Scheibe/n Parmaschinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser nach Anweisung kochen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Nudeln abgießen und kalt abschrecken. Milch, Ricotta und Eier verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Eine 26er Springform fetten und von außen fest mit Alufolie umschließen. Die Hälfte der Nudeln in die Springform schichten. Die Lauchzwiebeln und Kirschtomaten, bis auf 6 Stück, darauf verteilen. Die restlichen Nudeln einschichten. Die übrigen Kirschtomaten draufgeben. Die Ricotta-Eier-Mischung drübergießen. Im vorgeheizten Backofen mit Ober-/Unterhitze 200 Grad oder Umluft 175 Grad ca. 1 1/2 Std. backen. Nach ca. 1 Std. mit Folie abdecken.

Das Basilikum waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Makkaroni-Torte aus dem Ofen nehmen. Vorsichtig aus der Form lösen und auf einer Platte anrichten. Mit Parmaschinken belegen und mit Basilikumblättchen garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.