Bewertung
(18) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2014
gespeichert: 783 (3)*
gedruckt: 4.309 (44)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
250 g Quark oder Kräuter-
1 Pck. Backpulver
1 TL Zucker
4 EL Milch
6 EL Öl
75 g Salami, Menge nach Belieben
75 g Schinken, Menge nach Belieben
1/2 Tüte/n Käse (Stiftkäse), zum Überbacken
  Pizzagewürz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Rezept für 15 bis 20 Stück.

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Der Reihenfolge nach alle Zutaten in einem großen Behälter geben, mit dem Pizzagewürz oder einer italienischen Gewürzmischung nach Belieben würzen und anschließend verkneten. Das klappt am besten, wenn man sie erst mit einem Rührbesen anrührt und den Rest mit den Händen verknetet. Wenn der Teig einem Klumpen gleicht, mit der Hand Kugeln formen und sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten lang backen. Wenn die Pizzabrötchen goldbraun sind und sich nicht mehr leicht runterdrücken lassen, sind sie fertig.

Hinweis: Ich nehme immer 150 g Schinken und Salami, aber dies kann man je nach Belieben machen.