Gemüse
Hauptspeise
Geflügel
Braten
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Schnelle Fenchel-Paprikapfanne mit Putenhüftfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.11.2014



Zutaten

für
4 TL, gehäuft Kokosfett (Kokosöl)
200 g Putenfleisch (Hüftfleisch)
2 große Kartoffel(n), gekocht
1 m.-großer Fenchel, mit Grün
2 Paprika, rot
n. B. Salz
n. B. Paprikapulver, edelsüß
Prise(n) Chilipulver oder scharfes Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Fenchel mit dem Grün fein schneiden und die Paprika in feine Streifen schneiden. Das Putenhüftfleisch in kleine Gulaschstücke schneiden und trocken tupfen. Das Kokosöl in der Pfanne sehr heiß werden lassen. Fenchel, Paprika und Fleisch in das heiße Kokosöl geben und anbraten.
Die gekochten Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden und mit anbraten. Erst wenn die Kartoffeln und das Fleisch leicht knusprig aussehen, den Fenchel und die Paprika hinzugeben. Salz und Paprikapulver hinzufügen und bei geschlossenem Deckel etwa 8 Minuten schmoren lassen, zwischendurch rühren. Kein Wasser zugeben, evtl. noch etwas Kokosöl dazugeben.
Zum Schluss noch etwas Chilipulver drüber, gut durchrühren und fertig ist das Gericht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.