Dünsten
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelen-Spaghetti mit Tomaten und Basilikum

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 13.11.2014



Zutaten

für
250 g Spaghetti
250 g Riesengarnelen
4 Zehe/n Knoblauch
4 Tomate(n)
1 Chilischote(n)
Basilikum, (Zitronenbasilikum)
2 cl Zitronensaft
1 Schuss Balsamico
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Spaghetti kochen.

Währenddessen die Tomaten würfeln und 2 Zehen Knoblauch und die Chilischote kleinschneiden. Knoblauch und Chili kurz in einer großen Pfanne in Olivenöl anbraten, dann die Tomatenwürfel hinzugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Einen Schuss Balsamico zugeben und kurz verkochen lassen.

Die Spaghetti abtropfen und im Sugo schwenken.

Die zwei restlichen Knoblauchzehen schälen und andrücken. In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen. Königsgarnelen und Knoblauchzehen darin anbraten. Die Königsgarnelen sollten nicht zu lange gebraten werden, da sie sonst zäh werden. Die Garnelen sind gar, wenn sie nicht mehr glasig aussehen und sich zusammen kringeln.

Zitronenbasilikum (oder Basilikum, wenn kein Zitronenbasilikum verfügbar ist) grob schneiden und zu den Spaghetti geben. Mit Zitronensaft und evtl. Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Gemeinsam mit den gebratenen Garnelen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

einfach und sehr lecker LG

02.09.2019 18:59
Antworten