Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2014
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 337 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Spaghetti
250 g Riesengarnelen
4 Zehe/n Knoblauch
Tomate(n)
Chilischote(n)
  Basilikum, (Zitronenbasilikum)
2 cl Zitronensaft
1 Schuss Balsamico
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti kochen.

Währenddessen die Tomaten würfeln und 2 Zehen Knoblauch und die Chilischote kleinschneiden. Knoblauch und Chili kurz in einer großen Pfanne in Olivenöl anbraten, dann die Tomatenwürfel hinzugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Einen Schuss Balsamico zugeben und kurz verkochen lassen.

Die Spaghetti abtropfen und im Sugo schwenken.

Die zwei restlichen Knoblauchzehen schälen und andrücken. In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen. Königsgarnelen und Knoblauchzehen darin anbraten. Die Königsgarnelen sollten nicht zu lange gebraten werden, da sie sonst zäh werden. Die Garnelen sind gar, wenn sie nicht mehr glasig aussehen und sich zusammen kringeln.

Zitronenbasilikum (oder Basilikum, wenn kein Zitronenbasilikum verfügbar ist) grob schneiden und zu den Spaghetti geben. Mit Zitronensaft und evtl. Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Gemeinsam mit den gebratenen Garnelen anrichten.