Yayla Corbasi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Joghurtsuppe aus der Türkei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 12.11.2014



Zutaten

für
1 Liter Hühnerbrühe
1 Tasse Nudeln, (Faden-)
1 Becher Naturjoghurt, 10% Fett
1 Eigelb
1 EL, gehäuft Mehl
1 EL Butter
1 EL Minze, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Brühe zum Kochen bringen und mit Salz nach Belieben abschmecken, dann die Nudeln darin gar kochen. Wenn die Nudeln gar sind, den Topf von der Herdstelle nehmen.

In einer Schale Joghurt, Eigelb und Mehl verrühren, so dass eine geschmeidige Masse ohne Klumpen entsteht. Von der Suppe eine Kelle abnehmen, zu der Joghurtmischung geben und verrühren, damit die Joghurtmasse ein wenig flüssig wird und Temperatur bekommt, sonst kann es passieren, dass die Joghurtmasse stockt und sich Flocken bilden. Nun die flüssige Joghurtmasse zügig in die Suppe rühren.

Separat in einer kleinen Pfanne die Butter zum Schmelzen bringen und die Minze darin eine Minute schwenken. Zum Schluss die Minzbutter zur Suppe geben und gut umrühren. Bei Bedarf die Suppe gerne nochmals erhitzen, aber nicht kochen lassen, da sich sonst auch unschöne Klümpchen bilden können.

Mit frischem Brot genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cara-Cala

Die Suppe war so wie ich sie aus der türkischen Küche kannte. Hab allerdings Gemüsebrühe genommen und Joghurt mit nur 3% fett weil nix anderes zur Hand war. Hat allen geschmeckt :)

20.01.2019 20:58
Antworten