Rosenkohlauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (148 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.12.2004



Zutaten

für
1 Beutel Rosenkohl, frisch (oder 1 Pkt. TK)
200 g Schinken, gekochter
200 g Käse, gerieben
1 Becher Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Rosenkohl ca. 7 Min. vorkochen und dann in eine gebutterte Auflaufform geben. Kochschinken in Streifen schneiden und über den Rosenkohl geben. Reibekäse mit Creme fraiche vermischen, salzen und pfeffern und über den Auflauf geben.
Alles bei 200°C ca. 30 Min. gratinieren.
Dazu: Salzkartoffeln

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenlaus

Hallo Monika, der überbackene Rosenkohl war lecker! Ich werde ihn das nächste Mal aber in einer flächenmäßig größeren Form machen, damit jedes Köpfchen was von der Käse-Creme Fraiche-Mischung abbekommt. Gruß Küchenlaus

31.03.2022 20:40
Antworten
birmari

Superlecker. So einfach und schnell zubereitet. Habe den Auflauf mit 500 g Rosenkohl zubereitet und zu zweit haben wir dann alles weggeputzt. Danke für das Rezept, wird es jetzt in der kalten Jahreszeit öfters geben.

03.02.2022 23:32
Antworten
Fuji1

Einfach nur lecker!!Genau so mach ich es schon immer.Nur reibe ich die Form noch mit einer zerquetschen Knobizehe ein👍

07.01.2022 10:53
Antworten
Leona68

Schmeckt sehr gut, habe Kartoffeln leicht vorgekocht und gleich dazu, mit etwas Milch verdünnt und Muskatnuss dazu

26.10.2021 07:50
Antworten
nudelmary

Hat uns sehr gut geschmeckt, habe ebenfalls noch einen Hauch Muskatnuss über den Rosenkohl gerieben und statt Schinkenstreifen Schinkenwürfel verwendet. Die Käse-Crème fraîche-Masse habe ich mit 2 EL Milch verdünnt, so ließ es sich etwas besser auftragen. Dem Geschmack hat das nicht geschadet, wieso auch! Vielen Dank für das Rezept und lg von nudelmary

13.02.2021 18:36
Antworten
magic1505

Wie versprochen, gab es nun heute diesen Auflauf. Es war wirklich sehr lecker. Kleiner Tipp: Hatte Frühlings-Creme fraiche (mit Kräutern) verwendet. LG Magic

06.01.2005 19:46
Antworten
Rosinante

Ein schmackhafter Rosenkohlauflauf, der bei uns sehr gut angekommen ist. Dank der schnellen und einfachen Zubereitung wird es diesen Auflauf bestimmt häufiger bei uns geben. LG Rosinante

06.01.2005 06:43
Antworten
gosi2908

Habe dein Rezept sofort ausprobiert, einfach himmlisch! Ganz toll!! LG Kerstin

29.12.2004 10:39
Antworten
momu17

Gab es heute bei mir zu Mittag. Einfach, schnell zubereitet und ohne jegliches unnötige Gedöns. Dazu noch lecker !!!!! LG momu17

18.12.2004 20:07
Antworten
Jucon

Hallo, ich habe den Rosenkohlauflauf ausprobiert und er war mega lecker!!! Werde ich auf jeden Fall öfter machen, da wir gerne Rosenkohl essen. Gruss Jucon

17.12.2004 10:57
Antworten