Würziger Holunderbeeren-Balsamico


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.11.2014



Zutaten

für
500 g Holunderbeeren, vorbereitet gewogen
500 ml Balsamico
250 g Zucker
5 Gewürznelke(n)
3 Pimentkörner
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Holunderdolden waschen, die Beeren mit einer Gabel von den Stielen streifen. Dabei auf Krabbelgetier achten. Die Beeren in einen Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken.

Die Gewürze in einen Teebeutel geben und verschließen, dann mit einem breiten Messer zerdrücken.

Zucker und Balsamico zu den Beeren geben und gut umrühren. Das Gewürzsäckchen einlegen, alles aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Danach abkühlen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Danach noch einmal aufkochen, das Gewürzsäckchen entfernen und die Masse durch ein Sieb in einen sauberen Topf abgießen. Die Beeren mit einem Löffel gut ausdrücken.

Den Balsamico heiß in vorbereitete Flaschen füllen, verschließen und 10 Minuten über Kopf stehen lassen.

Ergibt ca. 700 ml.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo der Balsamico ist lecker, nahm allerdings weniger Zucker Danke für das Rezept LG Patty

25.08.2018 15:26
Antworten
cherry-la-boom

Danke für deine flotte Antwort :-)

11.08.2018 18:01
Antworten
dodith

Wenn Du sauber arbeitest und sinnvoll lagerst, sollte er ca. 1 Jahr haltbar sein. So lange hat jedenfalls das letzte Fläschchen von meinem gehalten. Wenn Du ihn jetzt ansetzt, ist er Weihnachten perfekt zum Gebrauch.

10.08.2018 11:13
Antworten
cherry-la-boom

Wie lange ist der haltbar. Überlege ihn jetzt als Weihnachtsgeschenk an zu setzen. Gruß

10.08.2018 10:51
Antworten
dodith

Hallo, es freut mich, dass Du das Rezept ausprobiert und für gut befunden hast. Ich nehme den Essig übrigens meistens pur als Dressing für Salate, also ohne Öl, Gewürze oder Kräuter, und finde ihn besonders lecker zu Rucola und anderen herben Salatsorten. Danke für die Rückmeldung, den netten Kommentar und die vielen Sternchen! VG dodith

09.09.2016 07:38
Antworten
coriebaisstgut

wirklich perfekt - schmeckt wie samt - nur bitte mit Kräutern im Salat vorsichtig sein, nicht alle passen dazu.

08.09.2016 11:57
Antworten