Zutaten

500 g Hühnerbrust
190 g Pesto (Basilikum-)
150 g Sahne
150 g Kirschtomate(n)
1 Kugel Mozzarella
  Parmesan
 n. B. Butterflöckchen
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel das Pesto mit der Sahne verrühren, Salz und Pfeffer nach Belieben hinzufügen. Das in mundgerechte Stücke geschnittene Hähnchenfleisch hineingeben. Es sollte komplett bedeckt sein. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und das Hähnchen einige Stunden marinieren lassen. Normalerweise mache ich das morgens für das Abendessen, oder am Abend zuvor für das Mittagessen.

Anschließend die Tomaten abwaschen, abtropfen und vierteln, die Mozzarella in kleine Stücke schneiden und in die Masse einrühren. In eine ofenfeste Form füllen und mit geriebenem Parmesankäse bedecken, einigen Butterflocken auflegen, damit es eine schöne Kruste gibt. Bei 180°C für ca. 40 Minuten, oder bis der Parmesan goldgelb ist, im Ofen überbacken.

Je nach Größe der Hühnchenstücke kann der Vorgang etwas länger dauern. Ich empfehle aber mundgerechte Stücke, damit die Kruste nicht verbrennt. Mundgerechte Stückchen brauchen mindestens 30 Minuten, damit sie auch durch sind. Am besten mit Kartoffelpüree servieren.