Topfen-Mohn-Torte


Rezept speichern  Speichern

mit wenig Zucker und Fett

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.11.2014



Zutaten

für

Für den Boden:

125 g Margarine, halbfett
50 g Zucker, braun
1 Prisen Salz
1 TL Zimt
100 g Mandel(n), gerieben
50 g Haselnüsse, gerieben
125 g Dinkelmehl
½ Pck. Backpulver
3 Ei(er)
1 kl. Flasche/n Aroma, (Zitronen-), oder die Schale einer halben Zitrone

Für den Belag:

½ Liter Milch, halbfett
75 g Grieß
200 g Mohn, gemahlen
80 g Agavendicksaft, oder Honig
1 Prise(n) Salz
1 EL Zimt
1 kl. Flasche/n Zitrone(n), (Zitronen-), oder die Schale einer halben Zitrone

Für den Belag:

1 Pck. QimiQ, Classic Vanille
500 g Magerquark, (Magertopfen)
50 g Zucker
4 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren, eine Prise Salz, einen Teelöffel Zimt (oder mehr, je nach Belieben), Backaroma, Eier, Mehl, Backpulver, Mandeln und Haselnüsse dazugeben und gut verrühren.
Eine Springform fetten und den Teig hineingeben. Es funktioniert auch in einer Kastenkuchenform.

Die Milch zum Kochen bringen, den Grieß einrühren und 5 Minuten stehen lassen. Eine Prise Salz, 1 EL Zimt (oder mehr, nach Belieben), Agavendicksaft, Backaroma und Mohn einrühren. Die Masse auf den Teig in der Springform streichen. Falls sie zu fest zum Verstreichen ist, mit etwas Milch geschmeidiger machen.

­Qimiq mit Zucker, Vanillezucker, einer Prise Salz und Eigelb glatt rühren, den Topfen hineinrühren und auf die Mohnmasse in der Springform streichen.

Das Backrohr auf 175 Grad Umluft vorheizen, den Kuchen 60 Minuten backen (oder je nach Ofen auch 15-20 Minuten länger, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist und ein hineingestochenes Holzstäbchen sauber herauskommt.) In der Form auskühlen lassen.

Es geht auch ohne Qimiq Classic Vanille, in diesem Fall 250 g Topfen und 1-2 Eigelb mehr nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.