Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Pute


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.09.2014 544 kcal



Zutaten

für
600 g Spargel, grüner
400 g Gnocchi aus dem Kühlregal
Salzwasser
400 g Putenschnitzel
2 Paprikaschote(n), rot
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
100 ml Sahne o. ä.
2 EL Olivenöl
1 EL Butterschmalz
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Mehl
75 g Emmentaler oder ähnlichen Käse
5 Zweig/e Thymian
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
544
Eiweiß
37,73 g
Fett
23,48 g
Kohlenhydr.
44,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden entfernen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprika darin 2 bis 3 Minuten anschwitzen und dann mit dem Mehl bestäuben. Sahne und Brühe unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang einkochen lassen, dabei ab und zu umrühren, bis die Masse cremig ist.

Währenddessen die Putenschnitzel in Streifen schneiden und diese in einer Pfanne in dem Butterschmalz rundherum anbraten. Die Gnocchi nach Packungsanleitung im Salzwasser garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Das Paprikagemüse im Topf mit einem Stabmixer pürieren. Den Käse fein reiben und den Thymian waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

Spargel, Gnocchi, Thymian und Putenstreifen in eine Auflaufform geben und mischen. Die Paprikasauce darüber gießen, alles mit Käse bestreuen und den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 225°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 200°C, Gas: Stufe 3 - 4) etwa 20 Minuten überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mawiwe

Sorry! Zu früh auf Senden gedrückt! Ich habe heute dieses Rezept ausprobiert und für sehr gut befunden. Kleine Änderungen: Der (eingefrorene) Spargel wurde kurz in Salzwasser blanchiert. Das würde ich allerdings auch mit frischem Spargel machen, da sich dadurch die Zeit im Backrohr verkürzen lässt und das Fleisch nicht trocken wird. Das Putenfleisch habe ich nach dem Anbraten mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Die Paprikasauce ist genial! Vier Sterne für das Gericht!

25.06.2016 13:28
Antworten
FräuleinFood

Danke für das Foto! :-)

28.06.2016 10:14
Antworten
Mawiwe

Dass dieses Rezept noch ohne Bild, Kommentar und Bewetung sein Dasein fristet, ist ein großer Fehler!

25.06.2016 13:19
Antworten