Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Single-Abendessen Nr. 90


Rezept speichern  Speichern

Puten-Minifilet an Kapü mit Zwiebel-Apfelhaube

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 16.09.2014



Zutaten

für
150 g Putenbrustfilet(s)
200 g Kartoffel(n), vorbereitet gewogen
1 kleiner Apfel, Sorte nach eigener Wahl
2 kleine Zwiebel(n)
etwas Milch
Salz
Muskat, frisch gerieben
Pfeffer, bunter, aus der Mühle, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln schälen, in eine geeignete Mikrowellen-Schüssel geben und etwas anfeuchten. In der Mikro mit Deckel bei 800 Watt ca. 5 Minuten garen. Schüssel rausnehmen, ein Schuss Milch, Salz und Muskat dazu, nochmal für 2 Minuten in die Mikro. Anschließend bis zur gewünschten Konsistenz stampfen und abschmecken (bis zum Servieren mit Deckel in die Mikro stellen).

Fett in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, das Putenfilet von beiden Seiten braten.
In der Zwischenzeit Apfel und Zwiebeln schälen und klein würfeln. Das Fleisch etwas in der Pfanne zur Seite schieben, die Zwiebeln rein und kurz anrösten. Danach die Apfelwürfel kurz mitgaren.

Kapü aus der Mikrowelle auf den Teller, das Fleisch daneben. Zwiebel- und Apfelwürfel in der Pfanne vermischen und über das Kapü geben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.