Single-Abendessen Nr. 88


Rezept speichern  Speichern

Kartoffelspaghetti mit heißer Fleischwurst und Kürbis-Zucchini-Paprika-Peperonigemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.09.2014



Zutaten

für
125 g Kartoffel(n), vorbereitet gewogen
115 g Zucchini
130 g Paprikaschote(n), grün (alternativ rot oder gelb)
70 g Kürbisfleisch, (Hokkaido), geschält
1 Peperoni, rot, frisch
200 g Fleischwurst am Stück (evtl. mit Knoblauch)
300 ml Gemüsebrühe, selbstgemacht, kräftig gewürzt
Meersalz, fein, nach Belieben
Pfeffer, bunter, aus der Mühle, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Von den Zucchini beide Enden abschneiden, längs einmal durchschneiden und mit einem Küchenhobel in eine Schüssel hobeln.
Paprika entkernen, vierteln und in die Schüssel hobeln. Kürbisfleisch in handliche Stücke schneiden und in die Schüssel hobeln. Peperoni vierteln, entkernen, in feine Streifen schneiden und in die Schüssel geben. Kartoffeln schälen, mit dem Spiralschneider in eine extra Schüssel schneiden.

In einem Topf 200 ml Brühe aufkochen lassen, Kartoffelspiralen einfüllen. Hitze zurückdrehen, die Wurst am Stück mit in die Brühe legen, ab und an drehen. In einem anderen Topf 100 ml Brühe erhitzen, das Gemüse zugeben. Deckel drauf und bei gemäßigter Hitze ca. 10 Minuten dünsten.

Ist alles gar, nach Belieben abschmecken, die Wurst in Scheiben schneiden, mit den Kartoffelspiralen auf einem Teller anrichten, das bunte Gemüse daneben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.