Mujaddara - ein leckeres arabisches Linsen-Reis-Gericht mit Joghurtsoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 16.09.2014



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n)
250 g Linsen (Tellerlinsen)
150 g Langkornreis
etwas Sonnenblumenöl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Kreuzkümmel
1 Liter Naturjoghurt
1 Gurke(n)
1 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Joghurt mit dem gepressten, zerstampften oder klein geschnittenen Knoblauch mischen. Die Gurke waschen und raspeln, dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, verrühren und in den Kühlschrank stellen.

Die Linsen im Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Dann die Hitze reduzieren, sodass die Linsen nur noch leicht köcheln. Den Reis dazugeben. Das Wasser muss den Reis und die Linsen bedecken. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Kreuzkümmel dazugeben. Den Deckel auf den Topf legen und ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Zwiebeln in Streifen schneiden und in Öl braun braten. Wenn alles im Topf gut aufgegangen ist, 3/4 der Zwiebeln untermischen.

Die Linsen auf Tellern anrichten und mit den restlichen Zwiebeln garnieren. Dazu den Joghurt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Man braucht schon jede Menge vom "Joghurt" dazu, da es sonst ziemlich trocken ist, aber 1l wäre uns im Verhältnis doch viel zu viel dazu - 1/2l genügte uns gut. Das Linsen-Reisgemisch fand ich von der Menge her allerdings für 6 Portionen sehr knapp bemessen. LG Gabi

07.12.2019 22:00
Antworten
Habibiarabi

Ich liebe Mujaddara. Arabische rezepte kiche ich fast 25 Jahre. Aber Mujaddara ich mache of mein Art. Reis und Linse extra kochen weil wenn zusammen ist dann ist fast ganze Gericht hat viel geschmach nur nach Linse. Also nachdem Reus und Linse zusammen mischen aber ohne Wasser wo Linse gekocht ist. Zwiebel in Würfel schneiden und in Oliven Öl braun Braten und zusammen Zwiebel und diese Oliven Öl hinzu geben bischen mit Reis und Linsen mischen. Probieren ob sie noch Salz und Pffefer brauchn. Dazu wie in Syrien Tradizional gehe nur Yoghurt mit Wasser und salz mischen und in Gläseer verteilen zum Trinken und auf ein kleine Teller Sauere Gurken servieren. Guten Apetit. 🍜

31.03.2019 12:29
Antworten
al_jallal

Man könnte noch die arabische 7-Gewürze-Mischung ergänzen und für das gewisse "Etwas" Rosinen als Topping verwenden.

12.02.2018 12:22
Antworten
Hergard

Schmeckt sehr gut!

04.02.2018 18:33
Antworten
Mousaia

sauren kohlsalat,sry Weißkohl gehobelt mit Zitronen Dressing. sehr lecker zusammen

18.12.2017 23:05
Antworten
moosbluete

Ich koche es öfters und es schmeckt uns sehr gut. Ich habe ein paar Karotten dazu gegeben, der Farbe wegen. Bild folgt!

27.05.2017 19:02
Antworten
YuPa

Mein Tipp: nicht an Zwiebeln sparen, sonst ist die Mujaddara zu trocken!

26.01.2017 08:07
Antworten
inkathecat

Sehr lecker! Habe zusammen mit den Zwiebeln auch noch etwas frischen Knoblauch angebraten. Schnell gemachte und tolle Veggie Mahlzeit, wird es bestimmt bald wieder geben :) Lg inkathecat

20.11.2016 14:52
Antworten
arzuefe

Oh es schmeckt sehr gut!!! Danke für das Rezept

13.07.2016 19:38
Antworten
Abeedah

Das freut mich! Ich esse es auch zuuuu gerne (:

26.09.2016 08:51
Antworten