Dessert
einfach
fettarm
Frucht
gekocht
Herbst
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Winter
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelmus

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 256 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.11.2001



Zutaten

für
1 kg Äpfel
100 ml Wasser
Zimt
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel waschen und entkernen, zusammen mit dem Wasser im Schnellkochtopf 2 Min. oder im normalen Topf 10 Minuten kochen.

Durch ein Sieb streichen und eventuell mit Zucker und, wenn es gewünscht wird, Zimt abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnabbergusch

Sehr leckeres Rezept :-) Habe noch Nelken, einen Schuss Weisswein & Vanillezucker hinzugefügt. Anstelle von Wasser habe ich Apfelschorle verwendet. Merci für das schöne Rezept! Liebe Grüße, Schnabbergusch :-)

13.10.2019 15:15
Antworten
yatasgirl

Hallo Danke für das einfache und leckere Rezept ☺ Liebe Grüße yatasgirl

29.09.2019 18:15
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Ich mache das Apfelmus schon seit Jahren so - gelingt immer. Foto ist unterwegs. 🍏🍎🍐🍒🍓🍲🍳🥙🥡

01.09.2019 15:37
Antworten
PeachPie12

super einfach - super lecker. ich habe darauf verzichtet, das Apfelmus durch ein sieb zu streichen, ich habe es ganz gern wenn noch das ein oder andere grössere apfelstück im Mus ist.

21.10.2018 17:26
Antworten
turbosocke

sehr, sehr lecker. habe dieses Jahr verschiedene Rezepte ausprobiert und deines hat uns am Ende am besten als Mus geschmeckt :) bei einer Fuhre habe ich das Wasser mit übrig gebliebenen Apfelsaft gemischt, was einen klitzekleinen Unterschied gemacht hat und gut ankam im Vergleich. Danke!

24.09.2018 08:53
Antworten
Baerenkueche

Habe oft sehr viel Fallobst und muß die Äpfel irgendwie verwerten. Koche daher Apfelmus und fülle es noch heiß in leere Gläser (Twist-off-Gläser). Hält ziemlich lange.

03.10.2002 22:47
Antworten
Parisestmaville

Hallo, hält sich der Apfelmus auch über Monate wenn man ihn ohne Zucker noch heiß in Gläser füllt?

04.09.2014 20:16
Antworten
Aurora

Apfelmus kann man auch sehr gut für den Vorrat machen, wenn es gerade billige Äpfel gibt oder wenn man zuviele Äpfel gekauft hat. Das fertige Apfelmus einfrieren und bei Bedarf auftauen. Hält sich im Tiefkühler etwa 6 Monate. Liebe Grüße Aurora

15.06.2002 23:07
Antworten
Aurora

Wir essen Apfelmus sehr gerne zu gebratenen groben Bratwürsten (regionale Spezialität). Liebe Grüße Aurora

15.06.2002 23:05
Antworten
hungary

esse ich gerne zum frühstück, ein butterbrot mit frischem, ganz kaltem apfelmus dick bestreichen.

19.05.2002 17:29
Antworten