Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Auflauf
Schwein
Kinder
Resteverwertung
Kartoffeln
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Kartoffel-Blumenkohl-Hack-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 14.09.2014 793 kcal



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n)
1 Blumenkohl
etwas Zitronensaft
250 g Hackfleisch, gemisch
4 Frühlingszwiebel(n)
Salz und Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
etwas Muskat, frisch gerieben
1 TL Oregano, getrocknet
200 g Gouda, mittelalt, grob geraspelt
3 EL Butter
1 ½ EL Mehl
300 ml Milch
100 ml Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
793
Eiweiß
36,37 g
Fett
56,10 g
Kohlenhydr.
34,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Kartoffeln in kochendem, leicht gesalzenem Wasser als Pellkartoffeln in 20 bis 25 Minuten garen.

Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. it etwas Zitronensaft beträufeln.

In einem Topf 1 1/2 EL Butter zerlassen und das Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Milch und Gemüsebrühe unter Rühren zugießen, aufkochen und unter mehrfachem Rühren 10 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Salz, Cayennepfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit der restlichen Butter einfetten, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und die Kartoffelscheiben darin verteilen.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braun anbraten. Frühlingszwiebeln putzen, in dünne Ringe schneiden und mit dem Oregano zum Hackfleisch geben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffeln geben. Blumenkohlröschen im restlichen Olivenöl in der Pfanne braun anbraten, mit etwas Salz und Cayennepfeffer würzen und über das Hack geben. Die Béchamelsauce darauf verteilen und den Käse darüber streuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

Anmerkung: Es muss nicht Blumenkohl sein. Der Auflauf schmeckt auch sehr gut mit Brokkoli oder Romanesco oder Weißkohl oder mit Erbsen und Möhren oder anderem Gemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marisa-Kümpel

Leider bekomme ich kein Foto hochgeladen.... Hat jemand einen Tipp für mich bitte.

11.05.2020 19:40
Antworten
Marisa-Kümpel

Habe heute deinen sehr leckeren Auflauf gemacht. Da ich gefrorenen Blumenkohl hatte, habe ich diesen natürlich vorher bissfest gekocht. Deshalb war er auch genau richtig. Leider hatte ich zuwenig Kartoffeln, habe deshalb noch Möhren zusammen mit den Pellkartoffeln gekocht. Hat super geschmeckt. Von mir die volle Punktzahl. Wird es öfter geben. Danke für das tolle Retept.

11.05.2020 19:38
Antworten
McMoe

Hallo, wem die Blumenkohlröschen noch zu hart sind, kann diese natürlich vorher blanchieren.

23.04.2020 19:12
Antworten
michrfe

Das Rezept ist eigentlich sehr schön, aber der Blumenkohl ist hart wenn ich es nach Anleitung koche. Trotz kleiner Röschen und Soße wie beschrieben. Ich frage mich ob das nur mir so geht. Ich hatte schon vorher Bedenken und überlegt ihn kurz zu blanchieren aber die anderen Bewertungen hatten das Problem anscheinend alle nicht.

23.04.2020 16:36
Antworten
franzi_1899

Der Blumenkohl war bei mir leider auch noch sehr fest. Werde ich beim nächsten Mal vorkochen

20.04.2020 15:19
Antworten
smartfortwo

Sehe gerade, dass man 200 Grad nehmen muss. War also mein Fehler...sorry :-(

18.11.2017 18:17
Antworten
smartfortwo

Kann es sein, dass der Blumenkohl gekocht werden muss? Nach 20 min bei 180 Grad im Ofen (Umluft) ist der Blumenkohl noch roh

18.11.2017 18:13
Antworten
backrose

Das Rezept wurde von meinem Mann für gut befunden und kommt ins mein Kochbuch lecker!!! LG Backrose

07.10.2017 16:56
Antworten
Marioyal

Hallo McMoe , danke für dein tolles Auflauf Rezept. Absolut Köstlich :-))) Die Kombination Kartoffeln-Blumenkohl-Hack-Käse harmoniert wirklich geschmacklich hervorragend :-))) Bild freigeschaltet. VG - Marioyal

30.04.2016 03:37
Antworten
Barolinchen

Hallo McMoe, heute gab es bei uns diesen leckeren Auflauf und es hat uns super geschmeckt. Als Gemüse hatten wir Blumenkohl und Brokkoli. Über die Kartoffelscheiben habe ich die Reste einer Hackfüllung für Tortillas gegegben und nur noch die Frühlingszwiebeln hinzugefügt. Danke für das leckere Rezept! LG Silvia

16.08.2015 18:44
Antworten