Backen
Frucht
Kuchen
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kirsch-Cornflakes Kuchen

Blechkuchen mit dem gewissen Etwas

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 10.11.2014



Zutaten

für
1 Glas Sauerkirschen, (alternativ 1 kg frische Sauerkirschen entsteinen)
250 g Schlagsahne
425 g Zucker
4 Ei(er), Größe M
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
180 g Butter
3 EL Milch
150 g Cornflakes, (die ganz einfachen ohne alles)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Koch-/Backzeit ca. 24 Min. Gesamtzeit ca. 59 Min. Kalorien pro Portion ca. 280 kcal
Kirschen abtropfen lassen. Sahne mit dem Handrührgerät halb steif schlagen. 250 g Zucker einrieseln lassen und Sahne kurz weiter schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren.
Fettpfanne (ca. 32x39 cm) fetten oder Backpapier drauf legen. Teig darauf geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 175°) ca. 12 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Butter, 175 g Zucker und Milch in einem Topf aufkochen. Die Cornflakes unterrühren und kurz auskühlen lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen die Cornflakes-Mischung darauf verteilen und bei gleicher Hitze nochmals ca. 12 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Je nach Belieben noch mit Puderzucker bestäuben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Huehnergott

Der Kuchen kommt immer wieder gut an. Ich muss leider sagen das 1 Glas Kirschen zu wenig sind, für mein Geschmack. Nehme lieber 2-3 Gläser, dadurch ist der Kuchen fruchtiger.

07.06.2019 12:14
Antworten
InaL84

Hallo cool_bee, ich muss sagen am Anfang war ich erst noch skeptisch, aber dann 😍 ich habe die Hälfte der Zutaten für eine 28 Springform genommen (bis auf die Kirschen). Der Kuchen ist luftig und lecker geworden. Das Topping ist auch sehr lecker und mal was anderes

03.09.2017 16:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Freut mich sehr, dass auch andere den Kuchen gut finden. Gibts eben nicht so oft mit dem Knuspertoping. Danke ickliebodino für die neuen Bilder.

07.03.2015 15:56
Antworten
Angelika_ready2cook

hallo, ein Blechkuchen mit Knuspertopping - das ist mal was anderes - also gleich ausprobiert. Ich habe allerdings zwei Gläser Kirschen draufgetan, ich mag vieeeele Kirschen auf Kirschkuchen :-) Das Rezept hat gut geklappt, der Kuchen kam auf einer Geburtstagsfeier sehr gut an, das "knusprige da oben" fand jeder toll. Der spärliche Rest, der noch übrig war, wurde am nächsten Tag verputzt und da waren die Cornflakes wider erwarten immer noch knusprig. Den gibt's auf jeden Fall mal wieder, Dankeschön dafür! Angelika

24.02.2015 12:17
Antworten