Handkäse, ganz anders, ohne "Musik" und sehr lecker!


Rezept speichern  Speichern

mit Sahne und Dill

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 15.09.2014



Zutaten

für
400 g Käse, (Handkäse, Korbkäse), 2 Rollen
200 ml Sahne
½ Bund Dill, frisch gehackt
1 TL, gestr. Kümmel, gemahlen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die beiden Rollen Handkäse mindestens bis zum Haltbarkeitsdatum im Kühlschrank aufbewahren, nur dann sind sie richtig gut durchgereift und nicht mehr quarkig in der Mitte!

Aus Sahne, Dill und Kümmel eine kalte Soße herstellen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Handkäse im Ganzen in einen passenden Steinzeugtopf (es geht auch eine kleine Schüssel) geben und die Soße über die Käse gießen, so dass sie gut bedeckt sind (zur Not mit etwas Wasser auffüllen.).

Die Käse mindestens 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen, besser länger.

Serviert wird das Gericht mit einem frischen, kernigen Brot, wer mag, trinkt einen Apfelwein oder "Rauscher" (= junger Apfelwein) dazu.
.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pepper6

Ich habe das Rezept schon einige Male gemacht (ohne Steinzeugtopf). Schmeckt prima! Der etwas derbe Handkäse wird richtig veredelt.

10.03.2020 19:06
Antworten