Bewertung
(7) Ø3,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2014
gespeichert: 122 (0)*
gedruckt: 1.804 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Tortilla(s)
400 g Kürbis(se), (Hokkaido), oder andere Kürbisart
100 g Feta-Käse
1 Handvoll Eisbergsalat
1/2  Salatgurke(n)
1 große Tomate(n)
1 Zehe/n Knoblauch
 etwas Rosmarin, am besten frisch gehackt
1/2 Stange/n Lauch
4 EL Olivenöl
  Pfeffer
  Salz
4 EL Sauce, (Salsa), feurig-scharfe Sauce mit typisch mexikanischen Gewürzen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis aushöhlen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Wird kein Hokkaido verwendet, den Kürbis zuvor schälen. Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden.
Die Kürbiswürfel mit Lauch, gepresster Knoblauchzehe, Olivenöl, Rosmarin, etwas Pfeffer und Salz in einer Schüssel gut durchmischen. Die Würfel auf einem Backblech verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober/Unterhitze 15-20 min backen.

Zwischenzeitlich den Feta-Käse in 1 cm große Würfel schneiden. Die Tomate putzen und in Würfel schneiden. Den Salat putzen und grob in Streifen schneiden oder zupfen.
Die fertig gebackenen Kürbiswürfel mit dem Feta vermischen, durch die Hitze schmilzt der Käse leicht. Nun die Tortillas erhitzten, so dass sie elastischer werden, dafür genügen 3-4 min in der Resthitze des Backofens, alternativ in der Mikrowelle oder Pfanne.

Jetzt 1 EL Salsasauce auf den Tortillas verstreichen, dann Tomate, Gurke und Salat darauf geben. Nun den Kürbis, den Lauch und den Feta-Käse darauf verteilen. Den Wrap unten einschlagen und dann seitlich einrollen

PS: Dieses Rezept habe ich selbst zusammengestellt, inspiriert durch ein "Pumpkin-Sandwich" welches ich in einem Straßencafé in Australien gegessen habe.
Selbstverständlich kann es je nach Geschmack in vielen Punkten abgewandelt/erweitert werden.