fettarm
Herbst
kalorienarm
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Vegan
Vegetarisch
Winter
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rotkohlsalat mit Preiselbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.11.2001



Zutaten

für
1 ½ kg Rotkohl
4 Zwiebel(n)
6 EL Rotweinessig
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Zucker
125 ml Sonnenblumenöl oder ein anderes neutrales Öl
1 Glas Preiselbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Rotkohl fein hobeln, die Zwiebeln fein würfeln. Den Essig mit Salz, Pfeffer, Zucker verrühren, dann das Öl unterrühren. Dressing über das Gemüse geben, gut durchmischen und 1 Stunde ziehen lassen.

Vorsichtig ein Glas Preiselbeeren (natürlich nur der Inhalt desselben) unterheben, noch mal etwas ziehen lassen und abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Lecker auch mit ein paar Apfelstückchen! Liebe Grüße, parmigiana

20.12.2017 18:10
Antworten
Lioness61

Herzlichen Dank für das leckere Rezept!! Hatte leider keine Preiselbeeren zu Hand und habe sie mit selbst gemachter Blaubeermarmelade ersetzt und dafür auch den Zucker weg gelassen. Das Ergebnis war einfach Klasse 😋

14.06.2017 20:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr, sehr fein. Habe aber Rotkohl aus dem Glas genommen und mich ansonsten an die Zutatenliste gehalten. Danke für das Rezept. LG

13.04.2016 12:17
Antworten
caipiri

Ein sehr leckerer Salat. Ich habe auf einen kleinen Rotkohl 3 Esslöffel Preiselbeeren genommen. Dieser Salat schmeckt auch noch 3 Tage später. LG

04.02.2016 16:28
Antworten
Mohamed2010

Super lecker, den werden wir des Öfteren machen.

26.12.2015 21:59
Antworten
Graf63

Prima Rezept. Habe anstelle Preiselbeeren (hatte ich nicht im Haus) Johannisbeergelee genommen.

20.11.2004 12:45
Antworten
cherrylady

SUPER LECKER !!!!!!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept. Salat kam total gut an - 1***** Kann ich jedem nur empfehlen.

21.10.2004 08:23
Antworten
LEILAH

...hmmm, schönes Rezept, mal was anderes als immer nur dieser Weiss- kohlsalat, obwohl der ja auch lecker ist. Danke. ;-))

30.11.2003 16:54
Antworten
Aurora

Ja Liesbeth das stimmt. Am besten über Nacht durchziehen lassen. Deshalb ist er ideal für Parties, da man ihn schon am Vortag zubereiten kann. Vor dem Servieren aber auf jeden Fall noch mal abschmecken. Liebe Grüße Aurora

20.03.2003 20:04
Antworten
Liesbeth

Getestet und für sehr gut befunden. Je länger er durchzeihen kann, um so besser. LG Liesbeth

26.01.2003 18:11
Antworten