Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2014
gespeichert: 39 (1)*
gedruckt: 688 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.04.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Salat:
1 Dose Kidneybohnen
2 Dose/n Mais
4 m.-große Tomate(n)
250 g Cocktailtomaten
150 g Chilischote(n), (Jalapeños)
Gurke(n)
Zwiebel(n), rot
4 Zehe/n Knoblauch
  Für die Sauce:
4 m.-große Limette(n), den Saft davon
1 EL, gehäuft Chilipulver
1 EL, gehäuft Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL, gehäuft Korianderpulver
1 TL Zucker
1 TL Salz
100 ml Erdnussöl
  Für die Garnitur:
 n. B. Sonnenblumenkerne
250 g Gouda, mittelalt
1 Pkt. Tortillachips

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kidneybohnen, Mais und Jalapenos abgießen, Gurken und Zwiebel in kleine Stifte schneiden. Den Knoblauch pressen und alles zu den gewürfelten Tomaten geben. Wenn man den Salat schön anrichten will, kann man auch eine durchsichtige Schüssel nehmen und alle Zutaten schichten.

Die Sauce soll man immer unmittelbar vor dem Servieren mit dem Gemüse mischen, sonst wird es zu weich. Man serviert den Salat bestreut mit Sonnenblumenkernen, geraspeltem Käse und Tortillachips.

Dieses Rezept habe ich einmal bei einer Bekannten aus Texas probiert und mich sofort verliebt. Leider ist ihr Essensblog nicht mehr online und ich wollte nicht, dass dieses Rezept in Vergessenheit gerät. Ich habe die Mengen leicht geändert und das Rezept auf Zutaten, die man in Deutschland einfach finden kann, angepasst.