Backen
Vegetarisch
Vegan
Braten
Brot oder Brötchen
Camping
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Maismehl-Fladen aus der Pfanne

ergibt ca. Fladenbrote

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.09.2014 2035 kcal



Zutaten

für
250 g Maismehl
250 g Dinkelvollkornmehl
1 Beutel Trockenhefe (7 g)
25 g Kürbiskerne, geschält
750 ml Wasser
1 TL Salz
1 EL Olivenöl
1 EL Gewürz(e) nach Geschmack, z.B. Knoblauch, Curry

Nährwerte pro Portion

kcal
2035
Eiweiß
68,49 g
Fett
32,62 g
Kohlenhydr.
351,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die trockenen Zutaten in eine geeignete Schüssel geben. Nach und nach Wasser und Öl zugeben, bis ein recht flüssiger Teig entsteht.

Kellenweise in einer sehr heißen Pfanne ohne Öl ausbacken. Wenn sich der Fladen von der Pfanne löst, den Fladen wenden. Anschließend auf einem Rost auskühlen lassen.

Tipp: Schmeckt zwar warm am besten, kann vorbereitet und auf dem Grill oder im Toaster wieder aufgewärmt werden.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rezeptvielfalt

Rezept ist sehr einfach zu machen. Habe mir die Fladen allerdings fluffiger vorgestellt.

27.03.2020 23:39
Antworten
chefkoch147

Kann mir jemand sagen wie viele Fladen bei den Mengenangaben ca. rauskommen?

29.03.2018 11:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Einfach Super. Schnell, einfach und ohne viel TAMTAM. Habe das halbe Rezept gemacht und zwar 200g Maismehl und 50g anderes Mehl. Danke für das Rezept. LG Bianca

03.04.2017 15:25
Antworten
usi01

Rezept super, auch für Camper tauglich

30.03.2016 16:11
Antworten
katzenmutter1958

Wirklich einfach! Und lecker! Klappt auch mit einem 1/2 Würfel Frischhefe.

16.10.2015 20:23
Antworten
darkdiary

ach ja ....habe ich vergessen was ganz wichtig für mich ist das Rezept ist vegan

26.07.2015 10:03
Antworten
darkdiary

wunderbar , genau so ein Rezept habe ich gesucht ! Simpel und einfach !

26.07.2015 10:00
Antworten