Braten
Brotspeise
Fingerfood
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Party
Snack
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Crab Cakes

nach eigenem Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.09.2014



Zutaten

für
2 EL Gewürzmischung für Seafood (falls erhältlich, Old Bay)
2 EL Semmelbrösel
1 EL, gestr. Senf
1 EL Worcestersauce
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 Frühlingszwiebel(n)
2 EL Majoran
2 EL Joghurt (Griechischer-)
400 g Krabbenfleisch
etwas Mehl
4 Brötchen (Hamburger-)
Remoulade
2 EL Öl, neutral

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 6 Minuten
Die Frühlingszwiebel in kleine Stücke schneiden. In einer großen Schüssel die ersten 8 Zutaten gut miteinander vermischen.

Dann das vorsichtig kleingepflückte Krabbenfleisch dazugeben und vorsichtig alles miteinander vermischen. Es soll eine formbare Masse werden. Falls nötig, noch etwas mehr Semmelbrösel dazumischen. Probieren und evtl. noch etwas nachwürzen.

Den Teig für etwa 30 - 45 min. in den Kühlschrank stellen. Dadurch lässt er sich besser formen.

Nun aus der Masse 8 gleichgroße Bälle formen, diese vorsichtig auf etwa 1,5 cm flach drücken, in Mehl wenden und in heißem Öl für ca 3 Minuten pro Seite braten. Sie sind gar, wenn man mit dem Finger vorsichtig auf die Mitte drückt und die Masse nur noch etwas nachgibt.

Anschließend die Bällchen in etwas Mehl wenden. Die fertigen Crab Cakes auf die Brötchen legen. Mit Remoulade nach Geschmack bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

reiner13

Hallo Entweder habe ich es bei der eingabe vergessen oder etwas ging schief.Es gehoert noch ein Ei dazu denn ansonsten zerfaellt die ganze Masse und es ist ein Kombination von 1 ; 1 Joghurt und Majo.Wichtig ist das man das alles SEHR vorsichtig behandelt denn der Crab Cake kann leicht auseinanderfallen.Mann kann es mit den Semmelbroeseln kontrolliern aber nicht zuviel dazugeben denn dann schmeckt man die zu sehr durch. Viele Gruesse und Bon Apetit Reiner

11.09.2014 19:07
Antworten