Frucht
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen mit Blaubeeren und Streusel

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 08.09.2014 5563 kcal



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
5 g Backpulver
1 Ei(er)

Für die Füllung:

750 g Magerquark
100 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
3 Ei(er)
50 g Butter, flüssige
n. B. Heidelbeeren

Für die Streusel:

150 g Mehl
75 g Zucker
75 g Butter, flüssige

Nährwerte pro Portion

kcal
5563
Eiweiß
173,73 g
Fett
259,16 g
Kohlenhydr.
622,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbeteig kneten und eine Springform damit auslegen. Einen Rand hochziehen.

Für die Quarkfüllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Die Quarkmasse in die Springform füllen und die Heidelbeeren darauf verteilen.

Für die Streusel das Mehl und den Zucker mischen und die flüssige Butter einrühren. Solange kneten, bis Streusel entstehen. Die Streusel auf den Heidelbeeren verteilen. Bei 180°C ca. 1 Stunde backen und anschließend im Ofen auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Waxlstoa

Genau das, was ich für die Hochzeit meiner besten Freundin gesucht hab! Ist schnell und einfach gebacken und schmeckt super! Danke fürs Rezept!!

07.07.2018 08:00
Antworten
Izzzy

Ein wirklich sehr, sehr geiler Kuchen! Anders kann ich es nicht beschreiben...totale Begeisterung von allen Seiten! Ich hab die Blaubeeren mit nem Klecks der Quarkmasse direkt auf dem Boden verteilt, statt sie unterzumischen. Einfach nur perfekt. Die Streusel sind wirklich so richtig schön "crumbelig". Danke für dieses tolle Rezept, macht unserem bisherigen Lieblings-Käsekuchen wirklich Konkurrenz. 🤤🤤🤤 LG Izzzy

13.05.2017 20:50
Antworten