Münchner Apfelstrudel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.09.2014



Zutaten

für
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz
100 ml Wasser, lauwarmes
3 EL Öl
800 g Äpfel, säuerliche
1 Zitrone(n), Saft davon
100 g Rosinen
100 g Zucker
3 EL Rum, nach Belieben
100 g Sauerrahm
2 EL Butter, flüssige
200 g Sahne
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Mehl, Salz, lauwarmes Wasser und Öl zu einem Teig verarbeiten. Es soll ein glatter Teig entstehen. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel legen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit Rosinen und dem Zucker überstreuen. Den Rum darüber träufeln.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech oder eine Auflaufform ausbuttern.

Ein Tuch mit Mehl bestäuben. Den Strudelteig darauf dünn ausrollen und mit dem Sauerrahm bestreichen. Die Apfelmischung darauf verteilen, einen Rand von 8-10 cm freilassen. Den Teigrand darüber klappen. Mit dem Tuch aufrollen und den Strudel in die Form geben. Mit der flüssigen Butter bestreichen.

In den Backofen schieben und 50-60 Minuten backen. Dabei öfter mit Sahne bestreichen, bis sie aufgebraucht ist. Den fertigen Apfelstrudel aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker überstäuben.

Heiß oder kalt genießen. Dazu passt Vanilleeis oder Vanillesauce.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

Hallo Magdathea, bei uns gab es diesen feinen Apfelstrudel. Ich hatte leider keine Rosinen im Haus. Habe dafür Korinthen verwendet. Der Strudel war sehr lecker. Beim nächsten Mal werde ich aber wieder mein eigenes Grundrezept für den Strudelteig verwenden. Ein Foto ist schon unterwegs. LG Manuela

15.10.2014 21:15
Antworten