Puten-Rahmgeschnetzeltes mit Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.11.2014 515 kcal



Zutaten

für
400 g Putenfleisch
4 große Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
4 Karotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
300 g Champignons, frisch
2 Becher Sahne
3 EL Crème fraîche
30 g Butter
1 TL, gehäuft Pfeffer, schwarz
1 TL, gehäuft Salz
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
3 TL, gehäuft Zucker
2 EL Balsamico, dunkel
1 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert
1 TL, gehäuft Kräuter der Provence, getrocknet
1 TL, gehäuft Petersilie, gefroren
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
515
Eiweiß
33,03 g
Fett
32,99 g
Kohlenhydr.
21,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und in einer großen, tiefen Pfanne in reichlich Olivenöl bei voller Hitze unter Wenden hellbraun anbraten. 500 ml Wasser bereitstellen. Wenn die Zwiebeln hellbraun sind, etwa ein Drittel des Wassers zugießen und warten, bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Diesen Vorgang zweimal wiederholen. Wenn das Wasser zum dritten Mal verdunstet ist, 30 g Butter, 1 TL schwarzer Pfeffer, 1 TL Salz und 1 TL Paprika edelsüß zugeben. Bei voller Hitze unter Rühren braten, bis die Zwiebeln dunkelbraun sind. Dann einen EL Tomatenmark zugeben und kurz mit anrösten. Mit 2 Esslöffel dunklem Balsamico ablöschen und verdampfen lassen. 600 ml Wasser, 2 Becher Sahne, 3 EL Crème fraîche und 3 TL Zucker zugeben, aufkochen lassen und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Soße durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Nur 2 EL von den Zwiebeln wieder in die Soße geben, zudecken und beiseite stellen.

Die Pfanne kurz auswaschen und die in dicke Scheiben geschnittenen Champignons mit 100 ml Wasser bei voller Hitze köcheln lassen, bis das Wasser verdunstet ist. Einen Schuss Olivenöl zugeben und zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Karotten und dem Lauch etwa 5 bis 7 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Jetzt das klein geschnittene Putenfleisch scharf anbraten und dann bei kleiner Hitze weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße und das Gemüse mit 1 TL Kräuter der Provence und 1 TL Petersilie dazu geben und zugedeckt auf kleiner Flamme kurz köcheln lassen.

Dazu passen Nudeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

derKuba

Rezept ist super lecker. Bei den Zutaten ist allerdings ein Fehler. 2x Knoblauchzehen stehen da. Und mit den 30 Minuten Kochzeit bin ich lange nicht hingekommen

20.05.2020 12:07
Antworten
and-kueppers

Wir haben das Gericht mit Reis gemacht. Es ist super lecker, auch wenn wir es ohne Balsamico gemacht haben. Es war zwar etwas flüssig, aber es hat ja geschmeckt :)

14.04.2017 16:42
Antworten
StefanieSch

Habe es mit Hähnchenfleisch gemacht und habe die Champions und den Knofi weggelassen und etwas mehr Balsamico hinein gegeben. sogar der Schwiema hat es geschmeckt das soll schon mal etwas heißen!! Sehr lecker! (habe auch ein Foto hochgeladen!)

10.02.2016 11:06
Antworten
Micled

Freut mich, dass es Ihnen geschmeckt hat. Das mit dem Lauch tut mir leid, hab ich in der Eile vergessen. Man kann mit dem Gemüse je nach Geschmack variieren. Vielen Dank für Ihr Feedback.

10.11.2014 17:56
Antworten
Happymucki

Es war seeeehhhhhhhrrrrrrr Lecker!!! Alllerdings wurde in der Zutatenliste der Lauch vergessen auf zu führen, wir haben einfach noch ne Zwiebel ran gemacht und mit 30 Minuten kochzeit kommt man leider auch nicht hin. Wir haben lässig 90 Minuten gebraucht. Trozzdem wird es das mal wieder geben. Vielen Dank fürs Rezept.

08.11.2014 20:35
Antworten