Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2014
gespeichert: 28 (2)*
gedruckt: 358 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.11.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 große Tomate(n)
1 große Zwiebel(n)
1 große Karotte(n)
1 große Zucchini
1 Zehe/n Knoblauch
500 g Hackfleisch vom Rind oder gemischt
100 g Reis
Ei(er), evtl. 2
 n. B. Gemüsebrühe, instant
1 Liter Wasser, evtl. mehr
 etwas Mehl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, scharfes
  Kreuzkümmel
  Maggi
  Chili
1 EL Pflanzenöl
 evtl. Bohnenkraut

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Liter Wasser mit Gemüsebrühe zum Kochen bringen und mit einem Esslöffel Pflanzenöl, Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und ein paar Tropfen Maggi würzen. Das Gemüse waschen, klein schneiden oder würfeln und in die Brühe geben. Das Gemüse ca. 15 Minuten kochen lassen.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit den gleichen Gewürzen und Kreuzkümmel kräftig würzen. 2 - 3 Esslöffel ungekochten Reis hinzugeben und alles gut durchkneten. Dann Hackfleischbällchen formen und in Mehl wälzen. Die fertigen Hackfleischbällchen gleichzeitig mit dem restlichen Reis in die Suppe geben.

Abhängig von der Zubereitungszeit des Reises 15 - 20 Minuten kochen lassen. Saugt der Reis zu viel Wasser auf, sollte kann man noch gut 0,5 - 1 Liter Wasser nachschütten, entsprechend Gemüsebrühe und Gewürze dazugeben.

Zum Schluss 1 - 2 Eier in einer Schüssel verrühren und in die Suppe geben. 3 - 4 Minuten ziehen lassen und servieren. Eigentlich gehört auch noch Chubriza, Bohnenkraut, in die Suppe hinein.