Kohlrabi-Pommes


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

auch für eine Diät geeignet, Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (461 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.11.2014 106 kcal



Zutaten

für
1 großer Kohlrabi
1 TL Öl
Gewürzmischung, (Pommesgewürz)
Paprikapulver
Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
106
Eiweiß
6,85 g
Fett
3,77 g
Kohlenhydr.
10,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Kohlrabi schälen und in Pommes-Form schneiden. Die Kohlrabi-Pommes in eine Schüssel geben und mit dem Öl und den Gewürzen vermengen. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.

Perfekt auch als Low Carb geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sissimuc

Gebe noch geriebenen Parmesan dazu. Gibt ein tolles Aroma und bekommt ein wenig Crunch

21.04.2022 08:06
Antworten
KrümelMonster150185

*****

25.02.2022 19:06
Antworten
Al-

Vielen Dank für das leckere Rezept, habe ein Joghurt/ Mayo Dip mit frischen Kräutern dazu gemacht.Das Rezept ist einfach und gut erklärt!

28.10.2021 20:07
Antworten
Aqua59

Hallo Lila1311, Heute gab es die Kohlrabi-Pommes als Grillbeilage mit Pommesgewürz. Hat uns echt gut geschmeckt. Beim nächstenmal werden wir Kräuter oder Paprikagewürz testen. Vielen Dank für das Rezept. LG Aqua59

22.09.2021 16:22
Antworten
kleinesarah180

Meeeega! So simpel und sau lecker. 😊

28.07.2021 17:59
Antworten
Lila1311

Halli hallo... das freut mich , dass euch das Rezept gefällt. LG lila1311

22.11.2014 08:32
Antworten
Grubenklaus

Hallo Lila1311, ich habe die Pommes kürzlich zweimal hintereinander gemacht, und abgesehen davon, dass sie sehr lecker waren, habe ich das Problem, dass bis auf wenige Pommes alle noch recht weich und wabbelig sind. Hast du eine Idee wie sie fester werden? Einfach länger im Ofen lassen oder soll ich das Öl weglassen?

29.01.2015 09:15
Antworten
Esumi

Probier mal: für die letzten 10 Minuten steckst du einen Holzkochlöffel in die Ofentür. Damit hältst du die Tür einen Spalt offen. Ich mach das bei Kartoffel-Pommes so. Kohlrabi muss ich ausprobieren, wird aber auch so sein

25.01.2020 13:02
Antworten
binis

Hallo, die Kohlrabi-Pommes kannte ich bisher nur aus der Pfanne und da hat es mich immer genervt, dass ich mit 2 großen Pfannen hantieren muss und umdrehen muss und aufpassen muss, dass sie nicht anbrennen. Heute habe ich dieses Rezept gefunden und zum Abendessen gleich probiert. Anstelle einer Gewürzmischung habe ich Paprikapulver scharf, Paprikapulver edelsüß und Pfeffer genommen. Gesalzen habe ich erst kurz vor Ende. Obwohl ich meine Kohlrabi wirklich in dünne Pommes geschnitten habe, haben die bei mir im vorgeheizten Ofen bei 200° trotzdem 40 Minuten gebraucht bis sie so waren wie ich es mir vorgestellt habe. Dafür haben die Kohlrabi-Pommes supertoll geschmeckt. Bei uns gab es nur einen Gurkensalat mit Schmanddressing dazu und somit war das eine sehr leckere Abendmahlzeit. In Zukunft werde ich Kohlrabi-Pommes nur noch so machen. Es ist herrlich bequem und sie sind mindestens so lecker wie aus der Pfanne. Viele Grüße binis

20.11.2014 21:33
Antworten
janinak3003

Super lecker und einfach in der Zubereitung! Eine tolle Low carb Alternative zu Pommes :)

11.11.2014 13:31
Antworten