Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2014
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 622 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.09.2012
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kl. Dose/n Bambussprosse(n)
1 kl. Dose/n Sojasprossen
Paprika, rot oder orange
Möhre(n)
10  Pilze (Shiitake-), getrocknet
1 Handvoll Champignons
50 g Glasnudeln, chinesische
Ei(er)
1 EL Tomatenmark
2 EL Reisessig
1 TL Honig
2 EL Sojasauce
1 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. fingerkuppengroß
1 EL Öl
500 ml Gemüsebrühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Die getrockneten Pilze nach Beschreibung einweichen.
Das Gemüse schneiden.
Das Öl in einem großen Topf oder alternativ im Wok erhitzen. Den klein gehackten Ingwer sowie den Knoblauch zugeben und erhitzen. Anschließend Tomatenmark dazugeben, kurz mitbraten und mit Sojasauce ablöschen. Die Gemüsebrühe hinzugeben. Das geschnittene Gemüse und die eingeweichten Pilze hinzugeben.
Nun das Ganze kochen lassen, bis das Gemüse noch schön bissfest ist. Jetzt die Nudeln in hinzufügen. Ich nehme hier Wok-Nudeln, bei Glasnudeln diese vorher nach Packungsanweisung zubereiten. Den Reisessig sowie den Honig hinzufügen, das Ei verquirlen und in die Suppe einfließen lassen, sodass schöne "Eierflocken" entstehen.
Nach Geschmack nun evtl. noch Sojasauce, Salz, Pfeffer, Paprika oder Chili als Würze dazu geben.

Das Gemüse kann natürlich auch je nach Geschmack und Vorrat variiert werden, z.B. mit Brokkoli, Lauch, Chinakohl.