einfach
gebunden
gekocht
Gemüse
kalt
Schnell
Sommer
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kalte Erbsensuppe

schmeckt eisgekühlt wunderbar frisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.09.2014



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 EL Öl
600 ml Gemüsebrühe
450 ml Kefir
etwas Tabasco
Salz und Pfeffer
900 g Erbsen, tiefgekühlt
etwas Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Zwiebel fein hacken und im Öl andünsten.
Die Gemüsebrühe und die Erbsen zufügen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Einige Erbsen aus dem Topf nehmen, den Rest pürieren. Die ganzen Erbsen wieder zufügen.
Das Ganze kühlen.
Den Kefir zufügen und mit Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Minzblättchen klein zupfen und die Suppe damit garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.