Zucchinichutney


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

als Nudelsoße oder zu Gegrilltem

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 30.10.2014



Zutaten

für
2 kg Zucchini
1 kg Tomate(n)
800 g Zwiebel(n)
2 n. B. Äpfel
3 Paprikaschote(n)
2 Chilischote(n)
2 Knoblauchzehe(n)
600 g Zucker
2 EL Salz
400 ml Essig
2 EL Senfkörner
2 EL Kreuzkümmel
2 EL Ingwerpulver
2 EL Currypulver
2 EL Kurkuma
2 EL Pfefferkörner
2 EL Paprikapulver
2 EL Korianderpulver
1 EL Zimtpulver
1 EL Piment, gemahlen
2 Lorbeerblätter
6 Gewürznelke(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Alles in einen großen Topf füllen. Zucker und Gewürze zugeben. Den Essig darüber gießen. Alles zum Kochen bringen. Zusätzliche Flüssigkeit ist nicht notwendig, da beim Kochen Saft aus dem Gemüse austritt. Etwa 1 Stunde köcheln lassen, damit die Flüssigkeit etwas einkocht.

Man kann das Chutney sofort in Gläser füllen. Oder man kann es pürieren, nochmals kurz aufkochen lassen und in Schraubgläser füllen. Das Chutney schmeckt lecker als Nudelsoße, als Grundlage für andere Gerichte oder zu Gegrilltem.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pilziwf

Durch die Gewürze sehr exotisch und einfach nur lecker!!!

06.09.2015 10:12
Antworten