Curry-Hirsepfanne mit Hackbällchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schön würzig und schnell gekocht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.09.2014



Zutaten

für
200 g Hirse
700 ml Wasser
2 EL Brühe, Pulver
500 g Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
1 TL Curry
2 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Öl

Für die Sauce:

2 Handvoll Erbsen, TK
2 Handvoll Mais, TK
2 Schmelzkäse
200 g Kräuterfrischkäse
½ Liter Wasser
Salz
Pfeffer
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Hack gut mit den Semmelbröseln, Tomatenmark und Gewürzen zu einer Masse kneten. In etwa golfballgroße Bällchen formen und im erhitzten Fett in einer großen Pfanne rundum braun anbraten.

Die Hirse mit der Brühe und dem Wasser aufkochen und ausquellen lassen.

Währenddessen das Wasser für die Sauce erhitzen, den Käse darin schmelzen lassen und zu den Bällchen in die Pfanne geben und aufkochen, die Erbsen und den Mais zugeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Die gare Hirse zugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Curry würzig abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.