Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Europa
Auflauf
Griechenland
Lamm oder Ziege
Kartoffeln
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Griechischer Kartoffel-Hack-Auflauf

mit Bohnen, Aubergine und Feta

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.10.2014 634 kcal



Zutaten

für
400 g Hackfleisch, vom Lamm oder Rind
850 g Kartoffel(n), geschält
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 große Karotte(n)
1 große Paprika
1 EL Tomatenmark
500 ml Tomate(n), passierte
350 g Bohnen, grün
1 große Aubergine(n)
1 Pkt. Feta-Käse
Salz
Pfeffer
Zimt
Thymian
Rosmarin

Nährwerte pro Portion

kcal
634
Eiweiß
35,37 g
Fett
35,44 g
Kohlenhydr.
41,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Kartoffeln und Karotten in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden, bei sehr großen Kartoffeln diese zuvor halbieren; Aubergine in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken, Paprika grob würfeln.

Zunächst das Hackfleisch in Olivenöl anbraten, dann Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Kartoffeln sowie das Tomatenmark zugeben und ca. 4 Minuten weiter anbraten, damit leichte Röstaromen entstehen. Nun das Ganze mit den passierten Tomaten ablöschen, Paprikawürfel beimengen und für etwa 10 Minuten bei halbgeöffnetem Deckel leise köcheln lassen. Abgeschmeckt wird nun mit einer Prise Zimt, ausreichend Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin (nach Geschmack jeweils einen gestrichenen oder gehäuften EL der Kräuter hinzugeben). Nun werden die grünen Bohnen unter die Kartoffel-Hack-Menge gehoben und anschließend alles in eine ausreichend große Auflaufform gegeben.

Jetzt die Masse mit den Auberginen-Scheiben deckend belegen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, leicht salzen (nicht zu stark, da der Feta auch Würze abgibt) und mit etwas Thymian bestreuen. Zu guter Letzt den Feta gleichmäßig darüber bröseln und ab damit in den Ofen.

Bei 180°C Ober-/Unterhitze den Auflauf im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gabi-Montag

super lecker und super einfach zu machen!

28.11.2019 09:26
Antworten
Kasia84

Sehr lecker! Ich liebe die Kombination Kartoffeln mit Schafskäse! Habe Resteverwertung gemacht und anstatt Aubergine Zucchini genommen und die Bohnen weggelassen. War trotzdem 1A. Nächstes Mal werde ich dann aber auch ganz brav alle hier vorgeschlagenen Zutaten hernehmen :) Danke fürs Rezept!

13.09.2016 13:46
Antworten
eflip

Ausprobiert und für lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's sicher wieder, besten Dank!

19.08.2016 14:22
Antworten
sonyeah15

Uns hat es super geschmeckt und dieses Gericht werden wir auf jeden Fall nochmal kochen. :) Die 30 Minuten waren für die Kartoffeln auch ausreichend, zumindest die ganz dünnen Scheiben. ;)

05.08.2016 06:17
Antworten
Poggy2077

Hallo, Habe gerade deinen griechischen Auflauf zubereitet und bin begeistert! Nur die 30 Minuten waren zu kurz für die Kartoffeln, ansonsten keine Mängel! Ich lass es mir jetzt weiter schmecken :-) Danke für die Urlaubsgefühle Poggy2077

28.02.2016 19:20
Antworten