Vegetarisch
Amerika
Backen
Brot oder Brötchen
Latein Amerika
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brasilianische Käsebrötchen

Pão de quejio

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 02.09.2014



Zutaten

für
500 g Maniok, gemahlen oder Tapioka oder Polvilho azedo
300 ml Milch
100 ml Öl
2 Ei(er)
180 g Parmesan, gerieben
1 TL Salz
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Salz und Maniokmehl in einer Schüssel mischen. Milch und Öl in einem Topf bis zum Kochpunkt erhitzen. Danach das Maniokmehl unter ständigem Rühren nach und nach dazugeben, bis es ein glatter Teig wird. Den Teig abkühlen lassen. Anschließend die Eier in den Teig rühren, bis er cremig wird. Am Ende den Parmesan untermischen.

Danach werden kleine Brötchen mit der Hand geformt, aufs gefettete Backblech gelegt und im vorgewärmten Backofen (200°C, Ober-/Unterhitze) etwa 20 - 30 Min. gebacken, bis sie noch hell oder leicht knusprig sind. Je nach Wunsch variiert die Backzeit.

Ergibt ca. 40 kleine Brötchen. In Brasilien werden sie als Snack zu einem Glas Caipirinha serviert. Sie schmecken aber auch zu Rotwein oder Bier.

Tipp: Das Tapiokamehl kann auch durch Polvilhomehl (gibt es in Lateinamerikaläden) ersetzt werden. Dann sollte man allerdings 4 Eier bei der Zubereitung verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.